Einige Fragen zu Pages

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von SGAbi2007, 23.11.2006.

  1. SGAbi2007

    SGAbi2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hätte mehrere Fragen bzgl. Pages:
    1. Kann man mit Pages nicht nur zwei Seiten auf ein mal anzeigen lassen, sondern auch übergreifend editieren, z.B. ein Bild auf eine Doppelseite drucken? (Halbtransparent im Hintergrund)

    2. Kann man Pages auch dazu bringen, wirklich randfreie Dokumente zu erstellen, z.B. wenn man PDFs erstellen möchte, die man wiederum in einer professionellen Druckerei drucken lassen möchte?

    Oder ratet ihr mir grundsätzlich von Pages ab, wenn man was in echten Druck geben lassen möchte?
    Ich dachte bei pages v.a. an die Einfachheit, wenn man die ganzen Funktionen die z.B. inDesign bietet größtenteils gar nicht braucht.
     
  2. cec.

    cec. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    29.07.2005
    zu 2)
    Klar, das geht. Geh mal auf das blaue "i" (Informationen) ´, und da kannst du den Rand einstellen.
     
  3. SGAbi2007

    SGAbi2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Zu 1 weiß keiner was?
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    bin mir nicht sicher, aber kannst du evtl als papierformat eine din a3 seite angeben, das bild in die mitte eines horizontalen seitenlayouts setzen und dann auf 2x din a4 drucken?

    :)
     
  5. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Zu 1) würde mir jetzt auch keine Möglichkeit einfallen, außer das Bild in zwei Teile zu trennen und auf jeweils einer Seite einzufügen.
     
  6. leb3666

    leb3666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.08.2006
    Objekt nach hinten und wie kommt es wieder wech??

    Hallo Mädels und Jungs,

    Pages find ich toll ABER... In einem Schreiben habe ich eine Unterschrift von mir eingefügt (jpg-file). und an die Stelle gesetzt wo sie hin soll. Dann die Unterschrift nach HINTEN gelegt mit dem Befehl HINTEN. So jetzt will ich Text ergäänzen und meine Unterschirift ist fest wie der Fels von Gibraltar im Dokument. NIx zu machen, keine Auswahl oder ähnliches. Im Handbuch alle Schritte schon abgearbeitet. Aber es happert ja schon am Schritt eins. Markieren sie das Objekt. Wer weis Rat und Hilfe. In Word war das alles kein Problem: :D Ich habe mir aber keinen Mac gekauft und die Gatessch..... jetzt wieder zu nutzten.

    Danke im vorraus und noch einen schönen Nikolaus!!!!
    Grüße vom LEB3666
    Ach ja ich habe Pages2 und alle Updates.
     
  7. leb3666

    leb3666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.08.2006
    Pages -> Ebenen wieder nach vorne holen

    Na weiß keiner einen Rat?? Also nochmal. Der Vorgang läßt sich beliebig oft reproduzieren.

    Unterschriftsgrafik per Drag & Drop eingefügt
    Umbruch, Platzieren des Objekts -> fixieren
    und dann Anordnen ganz nach hinten
    Schon ist die Unterschriftsgrafik platziert.

    Jetzt will ich aber die Unterschriftsgrafik an eine andere Stelle platzieren und ich komme nicht mehr an die Ebene ran. Im Handbuch steht auf Seite 146 zwar der Weg. Doch es scheitert daran das ich die Grafik nicht anwählen kann. Wer hilft mir. :) Das wünsche ich mit vom Macuser-Christkind! :cake:

    Viele Grüße und a schene Stadezeit
    vom LEB3666
     
  8. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Das würde mich auch mal interessieren. Hab auch ein Bild in den Hintergrund gesetzt und nun komm ich nicht mehr ran.
     
  9. mac123franz

    mac123franz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    15.05.2006


    Hi, habe einen Versuch mit 2 Grafiken im Hintergrund gemacht:

    Löschen geht so: Ausserhalb des Textbereichs klicken, Alles auswählen aus dem Bearbeiten-Menu, Rücktaste drücken. Dies löscht allerdings beide Grafiken.
    Wenn alle Grafiken im Hintergrund ausgewählt sind, die Hochstelltaste festhalten und die Grafiken mit der Maus deaktivieren, die nicht gelöscht werden sollen. Ist bei vielen Grafiken natürlich umständlich.
    Vielleicht weiss einer einen anderen Weg.


     
  10. leb3666

    leb3666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.08.2006
    Habe es gelöst

    Wow, krasse Sache liebe Gemeinde,

    konnte unser Problem, lieber Mauki, selber lösen. Also das funktioniert so.
    1. Mauszeiger außerhalb vom geschriebenen Text platzieren und klicken.Die Einfügemarkierung darf nirgendwo mehr blinken.
    2. WICHTIG nach dem Klicken die linke Maustaste gedrückt halten. Ein "Markierungsviereck" wird aufgezogen. Jede Grafik die mit dem "Merkierungsviereck" erfaßt wird, ist auch gleich markiert und kann dann probelmlos bearbeitet werden. Wow, ganz schön umständlich das Ganze. Im Handbuch steht von der gedrückten Maustaste kein Wort. Böser Mac!!!!! Und weil es so schön ist, das mit Datein auf CD/DVD brennen bzw. hinzufügen das ist eine einzige Katastophe. Da ist der Windoffrechner um Lichtjahre vorraus, leider. Toast hat auch keine Lösung parat. Sonst mag ich den Mac aber sehr gerne. Wenn da nicht ...................

    Schöne Woche und ein schönes Adventswochenende!!
    Grüße vom LEB3666

    P.S. Mein persönlicher Weihnachtstipp: Auf Weihnachtsfeiern mit der Firma, FINGER weg von der Sekretärin des Chefs und mäßigen Alkoholkonsum!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen