Einfachste Möglichkeit Midi-Files durch Noteneingabe zu erstellen?

Diskutiere mit über: Einfachste Möglichkeit Midi-Files durch Noteneingabe zu erstellen? im Digital Audio Forum

  1. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Hallo,

    genau das such ich. Ich habe Klaviernoten, möchte sie gerne in ein Programm reinhacken und mein Digi-Piano soll mir die Sachen vorspielen, damit das Nachspielen für mich leichter wird. :D

    Kann mir jemand einen Tipp geben? NotePad kann kein Midi exportieren, oder? Höchstens das kostenpflichtige NotePadPlus. Wenn das was tolles ist, geb ich dafür auch gerne Geld aus. Aber erstmal würd ich gerne einen Überblick über die Möglichkeiten haben.
     
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.144
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    858
    Registriert seit:
    18.03.2004
  3. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Ui! Die 25 Euro für NotePadPlus wären ja ok für meine amateurhaften Künste. Aber die Preise von Sibelius sind da schon eine andere Liga. Das lohnt sich für mich definitiv nicht. Trotzdem danke für den Link.
     
  4. notenkritzler

    notenkritzler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2005
    nimm notepad plus - ich arbeite seit ca 10 jahren mit finale, und bin immer noch im grossen und ganzen von diesem programm überzeugt -

    "Finale NotePad 2005 Plus ist eine Errungenschaft aus dem Hause der weltweit führenden Notationssoftware-Schmiede MakeMusic!, zu der man gar nicht nein sagen kann. Für sage und schreibe nur EUR 9,95 für die Download-Version (EUR 14,95 bei Bezug auf CD-ROM) erhält der Anwender die komplette Funktionsvielfalt der kleineren NotePad 2005-Version plus die Möglichkeit zum Import und Export von Standard-MIDI-Dateien im Format 1 - und das in der gewohnten und uneingeschränkten Qualität selbst der großen ;akeMusic!-Notationsprogramme wie Finale, Allegro oder PrintMusic!."

    und wie du oben siehst kostet diese nur €9,95 und zwar dort:

    http://www.klemm-music.de/coda/notepadplus/index.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2005
  5. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Danke. Hab's gerade gekauft. Jetzt erscheinen aber irgendwie keine Notenschlüssel und die Zeichen sehen eh etwas komisch aus. Kann es sein, dass ich noch spezielle Schriften installieren muss? Einen Screenshot hab ich angehängt.
     

    Anhänge:

  6. Leachim

    Leachim Gast

  7. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Hab ihn gerade quasi beendet, weil ich die Lösung auf der HP von Klemm Music gefunden habe. Lösung hab ich dort gepostet.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einfachste Möglichkeit Midi Forum Datum
Midi Adapter USB->Lightning Digital Audio Freitag um 16:58 Uhr
Lautstärke von "Gerät mit mehreren Ausgängen" in Midi steuern Digital Audio 06.08.2016
Chord Midi Schleuder à la Chordpulse für den Mac Digital Audio 06.08.2016
Logic Pro X: MIDI-Events aus externer Quelle "reinkopieren"? Digital Audio 20.02.2016
MIDI Problem Digital Audio 16.01.2016

Diese Seite empfehlen