vice

einfaches Videoschnittprogramm so wie avidemux

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von wurf, 10.10.2003.

  1. wurf

    wurf Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Ich suche ein Videoschnitt-Programm, das DIVX-Videos schneiden kann ohne sie neu zu komprimieren. Ich habe schon etwas unter Linux laufen, das heißt avidemux2 und funktioniert auf meinem 1GHz PC super schnell (speichern von 1h geschnittenem Film: 2min)

    Ich brauche keinerlei Effekte oder so, wichtig ist nur, dass das Programm nachher nicht den Film neu komprimiert und ihn auch nicht beim Importieren umkodiert so wie iMovie, ansonsten dauert das zu lang mit meinem iBook.

    Danke schon mal für eure Antworten,

    Michi
     
  2. wurf

    wurf Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Da anscheinend keiner sowas kennt habe ich mir überlegt das Programm für Mac OS X zu kompilieren. Geht das, wenn ich das Apple Developer Package mit GCC und so, und natürlich auch X11 installiere?
    Oder was brauche ich sonst noch so zusätzlich wenn ich Linux Programme von denen ich den Sourcecode habe für OS X kompilieren will?

    Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? Ich habe schon Fink installiert aber leider hat der avidemux nicht in der Auswahl...

    Also an alle, die schon mal unter OS X kompiliert haben: was brauche ich für Software, und was habt ihr allgmein für Erfahrungen mit kompilieren von Linux Software für OS X gemacht??

    Danke für eure Antworten!

    Michi
     
  3. SonicWF

    SonicWF Member

    Registriert seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Genau soetwas suche ich im moment auch ;-)
    Bist Du da nun schon weiter gekommen oder hast ein alternatives Programm gefunden?

    MfG,
    SonicWF
     
  4. wurf

    wurf Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Also ich bin auch nicht weitergekommen, ich verwende weiterhin avidemux unter Linux. Für kleinere Sachen tuts auch der Quicktime Player, mit dem kann man auch schneiden wenn man die Seriennummer eingegeben hat. Musst halt auch das DivX Plugin installieren.

    Michi