Eine Quelle, mehrere Empfänger

Diskutiere mit über: Eine Quelle, mehrere Empfänger im Multimedia Allgemein Forum

  1. g.linnemann

    g.linnemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2004
    Hi,


    ich habe folgende Frage:
    Ich möchte mit einer Quelle (iTunes) mehrere Macs bedienen.

    Ich habe hier:

    - ein Airport Express mit Soundsticks II dran
    - einen Powermac mit JBL
    - einen MacMini mit JBL
    - das Powerbook soll als Quelle dienen

    Es ist natürlich möglich, an dem Rechner an dem ich sitze Musik abzuspielen und gleichzeitig die Lautsprecher am APExpress anzusteuern, aber wie binde ich die anderen Macs mit ein, deren Lautsprecher nicht direkt an einem APExpress hängen? Es haben alle Airport. Ist es möglich das alle Macs gleichzeitig die selbe Musik spielen, ohne Verzögerung?

    Danke schonmal!
    Gordon
     
  2. g.linnemann

    g.linnemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2004
    Als Radio streamen wäre ne Möglichkeit, aber da wäre dann eine Verzögerung...
     
  3. g.linnemann

    g.linnemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2004
    Niemand? :noplan:
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    wenn du keine lust hast die macs per kabel zu verbinden, dann würd ich das streamen.

    einfach am book mit nicecast die mucke von itunes streamen (dabei in nicecast den ton leise drehen) und dann an allen macs den stream über QT abspielen. das dürfte auch kaum eine verzögerung geben. ich hatte das früher mal mit zwei macs in schlafzimmer und küche probiert und das ging problemlos.

    mitlerweile hab ich aber während einer renovierung die ganze wohnung verkabelt, darunter auch mit lautsprecherkabel. jetzt kann ich in küche und bad ganz einfach die selbe musik wie im wohnzimmer hören indem ich am av-receiver einfach die beiden zusätzlichen stereo-kanäle extra anschalte.
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Dafür muss er aber doch an jeden Mac ran und Hand anlegen.
    So wie ich das verstanden habe, möchte er die anderen Macs einfach als Lautsprecher "missbrauchen".
    Das Abspielen der iTunes Musik von anderen PCs/Macs wäre ja kein Problem, mittels "Gemeinsame Musik". Das funzt sogar PC <-> Mac problemlos.
     
  6. c.lichtenberg

    c.lichtenberg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2006
    Genau mein Problem ...

    ... Bis vor kurzem hatte ich einen Mac mini im Schlafzimmer und eine Airport Express im Wohnzimmer ... Die habe ich jetzt durch einen zweiten Mac mini ersetzt. Und jetzt kann ich dort zwar natürlich alle Musik abspielen, egal auf welchem Mac sie ist ... aber ich kann halt nicht auf beiden Macs synchron die selbe Musik spielen.

    Im Grunde würde ich also gerne einen der beiden Macs als AirTunes-Empfänger "missbrauchen".

    Niemand eine Idee?

    :cool:
     
  7. buzolino

    buzolino Gast

    hab die externe ethernet usb2 harddisk von lacie und die läuft mit eigener ip adresse in meinem p2p netz, dort hab ich jetzt meine itunes sammlung und kann mit jedem rechner im haus ( vier stockwerke und auch 2 windoofrechner) darauf zugreifen,
    aber auch meine daten dort sichern.

    d2 ethernet disk mini 250gb von lacie um 250,- euro
     
  8. c.lichtenberg

    c.lichtenberg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2006
    Das ist grundsätzlich eine gute Idee - unterscheidet sich aber nicht wesentlich davon, dass die Sammlung auf einem Mac ist. Die anderen können kan ebenfalls darauf zugreifen.

    Mir geht es - wenn ich das richtig verstanden habe, genau wie demjenigen, der den Thread aufgemacht hat - darum, dass ich von einem Mac aus die selbe Musik in verschiedenen Räumen steuern kann.

    :)
     
  9. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Unschön, aber machbar:

    Vom Ausgang der APExpress das Signal aufsplitten (Adapter: Miniklinke auf 2 oder mehr Miniklinke), und dann in die gewünschten Empfänger damit.
    Ist der Empfänger ein Rechner der ohne weiteres zutun das Signal einfach abspielen soll, hilft LineIn: http://www.rogueamoeba.com/freebies/
    Hat der Empfänger kein LineIn (iBook) dann zusätzlich noch SoundSource von der gleichen Site installieren.

    Grüße,
    Flo
     
  10. c.lichtenberg

    c.lichtenberg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2006
    Erstmal: Ist echt super, wie schnell hier gute Ideen kommen!!!

    Trotzdem noch nicht ganz das Ziel getroffen: Ich habe keine AirportExpress-Basis mehr. An deren Stelle steht jetzt der zweite Mac mini. Und der soll im Grunde wie eine AirportExpress-Basis in iTunes auf dem anderen Rechner als "entfernter Lautsprecher" verwendet werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eine Quelle mehrere Forum Datum
Ausweis einscannen (2 PDFs): Wie eine Seite generieren? Multimedia Allgemein 10.11.2014
Gibt es eine leistungsfähige Verwaltung von Videos auf dem Mac für Zugriff vom iPad? Multimedia Allgemein 21.10.2012
Mehrere MKV / Filme auf eine Blu Ray brennen? Multimedia Allgemein 12.03.2012
Aus Video eine GIF Animation erstellen? Multimedia Allgemein 11.10.2011
suche eine Programm für MKV mit AC3 und DTS, leicht zu bedienen.... Multimedia Allgemein 19.07.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche