Eine Festplatte in einen 2. Mac?

Diskutiere mit über: Eine Festplatte in einen 2. Mac? im Mac OS X Forum

  1. rasmusonline

    rasmusonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    69
    Registriert seit:
    19.04.2006
    Hallo, kann ich wenn ich 2 PPC Mac habe, die Festplatte aus dem 1. Mac in den 2. tun und davon auch booten? Hab mal gelesen ,dass das einer gemacht hat, bei dem ging das dann aber irgentwie doch nicht?! :confused:
     
  2. rasmusonline

    rasmusonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    69
    Registriert seit:
    19.04.2006
    Ich spreche natürlich von einer Festplatte, wo Mac OS X 10.4 drauf ist ;)
     
  3. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    16.11.2006
    Probier doch einfach mal aus!
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Ja, sollte gehen (in aller Regel)
     
  5. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Oh, da wär ich vorsichtig wenn es nicht 100% identische Hardware ist. OS X hat ja bestimmte Einstellungen nur bei bestimmten Hardwarekombinationen und installiert auch entsprechende Libraries. Da kann es zu Konflikten kommen. PPC als Kriterium alleine genügt nicht, wenn es z.B. zwei halbwegs identische Powerbooks G4/15" wären könnte es schon eher klappen.
     
  6. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    klar geht das. Es kommt nur auf den Plattentyp an.
    Ich habe eine der Festplatten vom alten G4 450 MHz in den neuen G4 1,42 Dual portiert, die dann als Bootplatte fungierte.
     
  7. rasmusonline

    rasmusonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    69
    Registriert seit:
    19.04.2006
    Hallo, habe auf nem Powermac G3 B&W mit 350mhz Tiger ohne Probleme ( und ohne XPostFacto ) installiert. Jetzt sehe ich aber gerade, dass auf dem Powermac G3 DT mit 233mhz XPostFacto vorhanden sein muss, für die installation oder? Wenn ich die Festplatte aus dem B&W in den DT einbaue, geht es jedenfalls nicht. Er erkennt keine Bootbare Festplatte :confused: .
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Ich bezweifle, dass die Installationen selbst sich groß unterscheiden.
    Auch vom PowerBook auf einen Mac mini etc. war das alles kein Problem.
    Gut, mangels G5 hab ich's damit nicht ausprobiert.
    Aber das System ist ja immer dasselbe.

    Ausnahmen gibt's in seltenen Fällen, wenn eine neue Komponente verbaut wird, und nur die gebundelten Systemdisks einen Treiber an Bord haben.
    Das gibt sich dann spätestens mit dem nächsten oder übernächsten Systemupdate, wo die Linien wieder zusammengeführt werden.
     
  9. utesmac

    utesmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.02.2003
    Vom G3 Blau/Weiß in einen G3 Desktop wird das nicht gehen, denn der braucht XPostFacto für alles was über 10.2.8 ist.
     
  10. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Rasmusonline,

    habe vor kurzem aus dem iMac (1999) die
    Platte rausgenommen, in einen G4 MDD rein,
    System aufgespielt und wieder in den iMac
    eingebaut. Keine Probleme!

    Gruss Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche