Ein paar doofe Fragen...

Diskutiere mit über: Ein paar doofe Fragen... im Mac OS X Forum

  1. Nightangel

    Nightangel Thread Starter Gast

    Hi.
    Auch auf die Gefahr hin, mich zu blamieren, hätt ich ein paar Fragen zur Installation von Treibern und anderem.

    In meiner Kiste steckt ne ATI Radeon 8500.
    Ist es jetzt sinnvoll, die Treiber von der ATI-Seite runterzuladen und zu installieren, oder soll ich lieber das von OS X 10.3.9 verwalten lassen?

    Bei der Installation hab ich die "extra Schriften" extra deaktiviert.
    Trotzdem hat der "Depp" mir die Japanischen und sonstigen asiatischen Zusatzfonts installiert, wie ich in der Schriftverwaltung sehe. Wofür deaktivier ich das eigentlich :(
    Kann ich die jetzt händisch einfach löschen oder gibt das Probleme?

    Machen solche Tools wie Shapeshifter oder Candybar oder so die Kiste langsamer oder kann ich das ruhig "riskieren"?

    Lohnt es sich, mehr als einen Nutzer anzulegen (so Admin und normaler), wenn ich allein den Mac nutze?

    Was bringt mehr? Ein ATA 133 - Controller, oder ein SATA - Controller? (bei letzterem geht wohl meine ATA - Platte nicht mehr?!).

    Merci schonmal
    Nik
     
  2. Mobsie

    Mobsie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2005
    Hi,

    es gibt keine doofe Fragen, nur leider sehr oft hier doofe antworten.

    In der regel sind die treiber in OSX gut, nur ist klar das eine neuere version zuerst auf der ATI-Seite zu finden ist, bevor Apple diese bereitstellt.

    -- Lohnt es sich, mehr als einen Nutzer anzulegen (so Admin und normaler), wenn ich allein den Mac nutze? --

    Das kommt darauf an was du machen möchtest, ein zweiter nutzer ist manchmal recht nett zum testen von Soft oder einstellungen.

    -- Was bringt mehr? Ein ATA 133 - Controller, oder ein SATA - Controller? (bei letzterem geht wohl meine ATA - Platte nicht mehr?!). --

    SATA bringt rein nach dem Datenblatt mehr, in der praxis aber nicht immer, da bis auf eine alle angebotenen SATA platten keine echten SATA sind.

    Gruß
    Mobsie
     
  3. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    22.09.2004
  4. Nightangel

    Nightangel Thread Starter Gast

    Ein Bekannter sagte mir, daß mit dem ATI-Treiber die 3D Einstellungen und div. andere Sachen einzustellen wären (nennt sich ATI Displays, glaub ich). Das kann man ja in OS X so nicht, oder?
    Sinnvoll?

    Das mit dem Monolingual... Kann ich mir mein System damit kaputt machen oder ist das "narrensicher"?

    Hab ich das jetzt richtig verstanden: Ein S-ATA - Controller ist für mich eigentlich für die ... -> also nen ATA133 kaufen?!
     
  5. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    22.09.2004
    ne, monolingual ist narrensicher, darfst halt nur nicht a l l e Sprachen deinstallieren ;) ich denke, es wäre ratsam englisch und deutsch zu behalten, das kannst Du beim Start des Programms ankreuzen. Aber die anderen, wie den vereinfachten Chinesen und koreanisch usw. brauchst Du sicherlich nicht.
    Ich habe z.B. auch spanisch draufgelassen, wegen Rechtschreibprüfung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2005
  6. Nightangel

    Nightangel Thread Starter Gast

    Ich hab das mit dem Monolingual mal ausprobiert: Ersparnis fast 300 MB (bei install. Applikationen). Dabei hab ich bei OS X wirklich nur das Notwendige installiert. Ist schon komisch, was der trotzdem "draufhaut".

    Jedenfalls vielen Dank für Eure Hilfe & Tips.

    Merci
    Nik
     
  7. Sulley

    Sulley MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2004
    Nein, gibt's nicht. Installier auf jeden fall ATi Displays.
     
  8. chilla

    chilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    19.11.2004
    entweder irre ich mich, oder es gibt mittlerweile ne ganze kette von nativen SATA HDDs...anfangs war ja an den ATA HDDs vorne dran n SATA controller, also quasi fake-sata
    naja, vielleicht irre ich mich auch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche