ein kryptischer Name beim Download einer *.pdf file

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von Mister_Ed, 02.07.2006.

  1. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hallo,

    ich habe mir mit rw eine kleine homepage mit paar *.pdf files zum download eingerichtet. das funktioniert auch problemlos, nur das die datei beim download ihren namen verliert, statt dessen bekommt sie diesen namen, siehe pic:

    wie kann ich den rw dazu überreden den echten dateinamen zu vergeben?

    grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2007
  2. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Da hast du die Datei wahrscheinlich einfach in RW gezogen. Dabei erfolgt eine Standardbenennung durch RW.
    Füge die Datei als "Asset" an oder lade sie vorher auf den Server.
    Assets findest du im "Page Inspector" | Advanced > Page Assets.
    Weitere Infos hier unter "Advanced"

    trinix
     
  3. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    das habe ich jetzt getan, doch wie soll ich das auf meiner page darstellen?
    es gibt für keinen button oder so! mein problem ist,m dass die files zum download in der seitenleiste sind, und nicht in der "text page". d.h. ich kann sie nicht verlinken
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2006
  4. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Testweise einen Link für einen Asset setzen und anschließend in die Coe-ansicht gehen hätte das Rätsel vielleicht auch gelöst...;)

    Anyway, du fügst die Datei den Assets hinzu. Im Page Inspector | Info > Folder hast du einen Namen angegeben. In diesem Ordner wird bei vorhandenen Anhängen ein Ordner "assets" erzeugt in dem sich die Datei mit Originalnamen gefindet. Diesen Pfad kannst du dann händisch eintragen.

    Eine relative Pfadangabe würde also wie folgt aussehen:
    Code:
    <a href="assets/deinpdf.pdf" rel="self">Das ist mein PDF</a>
    
    Zur Sicherheit solltest du vorher den Speicherort mit einem FTP-Client prüfen.

    trinix
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    ich kann den speicherort mit einem ftp nicht überprüffen, da ich nicht weiss wie der apple-server heisst. meine pages liegen auf dem normalen .mac server. wie heisst er mit der server-adresse?
     
  6. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Das kann ich dir nicht sagen.
    Aber du kannst es ja auch überprüfen in dem du die Adresse zum Test in die Adresszeile deines Browsers eingibst. Wenn das PDF erscheint ist sie richtig...

    trinix
     
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    ich habe im prowser die adresse angegeben, die ich in den idisk-eigenschaften gefunden habe (pic.1), und habe auch die verbindung bekommen. doch bei der gleichen angabe im transmit bekomme ich diese meldung: (pic2) :o
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2007
  8. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
  9. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    ich bin scheibar zu blöde zu, aber ich kriege es mit der *.pdf datei und ihrem korrekten namen beim download nicht hin! :(

    ich habe es mit den seitenanlagen gemacht: dort die files angebunden. sie werden aber nicht mit den verknüpft, die sich in der seitenleiste befinden.

    ich kenne es von iweb so, dass ich die files aus dem ordner public auf der idisk gezogen, und einen link angebunden habe. bein download ist iweb hingegangen, und die datei von server gezogen. bei rw scheint es irgendwie umständlich zu sein.

    es kann doch nicht sein, dass die seitengestallung so fix geht, und ich dann an dem dämmlichen download scheitern werde!
     
  10. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    So noch ein Versuch... ;)

    Packe das PDF einfach nochmal in den Asset. Anschließend gehst du auf eine "Styled Page", wenn nicht vorhanden dann erstellen, und schreibst: "Das ist mein Link zur verschollenen PDF-Datei". Nun markierst du diesen Text und klickst links unten auf "Add Link". Im aufspringenden Dialog wählst du dort wo jetzt "URL" "Assets" aus und zeigst auf dein PDF.
    Jetzt die Seite hochladen. Anschließend gehst du auf die Seite (mit deinem Browser) und klickst den Link. Wenn die Adresse in der Adresszeile auftaucht dann kopieren und ok, wenn nicht, dann mit rechts auf den Link klicken und "Link kopieren" oder ähnlich.

    trinix
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ein kryptischer Name
  1. NYReiter
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.972
  2. LordApes
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    625
  3. Angeline!
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    430
  4. MacSteven
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    502
  5. hzl
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    18.994