Ein eMac, ein WINXPC, ein Router und T-DSL

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von powerphil81, 14.10.2003.

  1. powerphil81

    powerphil81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.10.2003
    Zwei Kommilitonen (WG) von mir wollen per T-DSL ins Internet. Sie haben einen eMac und (noch) einen Windows-Rechner. Dazu haben sie einen Router gekauft. Ich habe mich bereit erklärt, das Netzwerk einzurichten, hatte aber bisher keinen Erfolg. Daher habe ich einige Fragen:

    Kann der Router vom Mac aus per Browser eingerichtet werden ? Wenn ja, wo muss ich was in Systemeinstellungen->Netzwerk eingeben ?

    Wie richte ich die beiden Rechner als Clients ein ? Wo muss ich was eingeben ?

    Vielen Dank im Voraus.

    Liebe Grüße

    Phil
     
  2. NicoDad

    NicoDad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Hallo,

    ich hab hier G4 und WinXp am Router. Lässt sich über Safari konfigurieren, kein Problem. Im Netzwerk IP adresse des Routers eingeben, letzte Stelle ändern, dann kann man auf den Router zugreifen. Der Router kriegt dann die ganzen Daten für den Internetprovider wie Passwort, automat. Unterbrechung usw. Beim Mac unter Netzwerk eigene IP adresse, unter Router die adresse des routers, bei 1und1 musste ich noch die DNS serveradressen eingeben,das wars. Unter Windows desgleichen, auf welchen verschlungenen Pfaden alles einzugeben war hab ich aber schon verdrängt. War aber fummelig.

    mfg,
    Steffen
     
  3. lalle

    lalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.10.2003
    Moin,
    habe seit gestern (nach längerem Rummachen) einen G4 mit OSX 10.2.6 und eine Dose mit XP Prof. ohne Probleme online. Das das etwas gedauert hat, lag wohl am Router (Netgear RP 114). Bei Bekannten läuft das Teil aber bei mir nur am ersten Tag. Danach kam ich immer nur mit einem Rechner ins Netz. Habe auch in anderen Foren von diesem Mysterium gelesen. Also das Ding umgetauscht, nun funzt es sofort.
    Den neuen Router habe ich auf DHCP stehen lassen und bei beiden Rechnern ebenfalls (bei der Dose in TCP/IP auf autom. stellen und beim Mac auf DHCP) dann vergibt der Router autom. die Adressen. Man kann aber auch die IP-Adressen selbst vergeben, funzt auch.

    tschüss lalle
     
  4. bachmichel

    bachmichel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.10.2003
     

    Ich hab ein Netzwerk mit dem Router Sinus 130DSL. Einen PC mit ME2000, meinen G4 mit 10.2.6 und ein Ibook mit 10.2. Ich schaff es aber nicht vom MAC auf den PC zuzugreifen. Geht das überhaupt mit ME oder brauch man da XP? Mit den beiden MAC's ist es kein Problem. Online sind sie alle drei.
     
  5. phönö

    phönö unregistriert

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    29.05.2003
    Also meine Konfig sieht so aus:
    Switch an Router (router im Keller) Das wird alles mit DHCP gemacht.Ich kenn mich nur etwas aus, aber bei mir geht alles vom OS X aus, mehr brauch ich auch nicht!
    Am switch hängen Imac OS 8.6, G4 OS X und achtung! Windows 98.
    Und was soll ich sagen: Unter Windows einfach alles freigeben und ein Benutzerpasswort anlegen.
    Und von OS X aus ist es dann nur "Gehe zu" im Finder und der findet die beiden anderen dann auch ohne probleme. Windows wird über das smb://-Dingens angesprochen.
    OK. das hilft vielleicht nicht allen hier, aber ich find es ne einfache Lösung wenn Windows nur gelegentlich erreicht werden muss. Und ich find es cool von Apple, das das so einfach funzt.
     
  6. funkbop

    funkbop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.06.2003
    dhcp-problem

    gott sei dank bin ich scheinbar nicht blöd…

    auch ich habe probleme mit meinem router: netgear rp614. ich kann ihn weder über einen browser konfigurieren, noch komme ich mit ihm über dsl ins netz. Frage: in netzwerk-ethernet integriert-tcp/ip kann ich DHCP gar nicht auswählen, sondern lediglich ppp oder manuell. und ich müsste - glaube ich jedenfalls - dort irgendwie dhcp einstellen!!!

    helft mir bitte, dies ist bereits das dritte modem und der zweite router, ich glaub fast in meinem eMac steckt ein pc…:confused:
     

Diese Seite empfehlen