Eigenes iTunes Handy per Freeware! - mp3 Handys mit iTunes syncen

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von maccoX, 09.09.2005.

  1. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,

    schaut euch mal das hier an: http://www.nesfield.co.uk/synctunes/index.html

    Damit kann mann, wenn man wie ich im Besitz eine mp3 fähigen Handys ist, das Handy mit iTunes abgleichen - mit Podcasts und allem und vielen Einstellmöglichkeiten.


    Habs mir vorhin gesaugt únd mache gerade auf meiner mikrigen 128 MB Karte Platz.

    Leider kapier ich die Einstellungsoptionen nicht so ganz, trotz der englischen Hilfe. Ich währe Froh, wenn mir jemand die einenzelnen Optionen erklären könnte, denn ich kenn mich da gar nicht aus und weis nicht was ich da am besten wählen soll.

    Hoffe das Tool gefällt euch auch so sehr wie mir und ihr helt m ir zur kleinen Gegenleistung ;)
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    So richtig viele Einstellmöglichkeiten gibt es da nicht.

    Präzisier das doch mal.

    BTW: kannte ich schon :D

    Matt
     
  3. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Vor allem Mal was Marged bedeutet und wies sich auswirkt. Dann was "live update Tracks" ist und "ignore Playlist during sync".


    PS: Bei mir hat das Tool nichts auf mein Hndy kopiert, als ich die Option Transfer Files which are "mp3" ausgewählt hatte, dann hab ichs auf "alles" und dann hats meine mp3`s gesynct ;)
     
  4. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Du meinst wohl merged: to merge - zusammenführen. Replace löscht zunächst alle Tracks auf dem Handy und überspielt dann die neuen. Merge beläßt die aktuellen Tracks auf dem Handy und fügt die neuen hinzu.

    Live update Tracks bei Smart Playlists (die Live Update Funktion muss auch für die betreffende Playlist in iTunes gesetzt sein) löscht die Smart Playlist, um iTunes zu zwingen, eine komplett neue Selektion zu erstellen.

    Den Sinn von "Ignore Playlist" habe ich nicht verstanden, offensichtlich wird, wenn man per default beim Programmstart eine Playlist selektiert und diese Option aktiviert hat, diese nicht übertragen. Für was das gut sein soll, da ich eh immer nur eine Playlist auswählen kann - keine Ahnung.

    Matt
     
  5. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    ok, Danke
     
Die Seite wird geladen...