Eclipse 3.0 RC2 ist nun da...

Diskutiere mit über: Eclipse 3.0 RC2 ist nun da... im Mac OS X Entwickler, Programmierer Forum

  1. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
    Hi,

    nachdem die RC1 gerade vor ein knapp üder einer Woche herauskam, gibt es nun schon ein neues Release von Eclipse 3.0. Viel hat sich nicht verändert. Näheres könnt ihr hier nachlesen.

    Laden könnt ihr die neuste Version auf www.eclipse.org
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. SwissMike

    SwissMike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Ich benutze Eclipse schon seit etwa 2 Jahren. Ist wirklich genial das Teil. Leider läuft es auf OSX immer noch einiges zäher als auf Windows.
     
  3. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
     

    Findest Du? Das neue Release hat echt was gebracht. Aber Java läuft allgemein unter OSX etwas langsamer. Das liegt also nicht nur an Eclipse. Doch durch SWT konnten die Entwickler einiges an der Performance schrauben.
     
  4. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Kann ich für den JBuilder nicht bestätigen.

    Der JBuilder X läuft auf einem Powerbook 1,5 genauso schnelle, wie auf einem P4 2,8 GHz Notebook.

    Die Oberfläche von Eclipse ist kein Java, soweit ich weiss und die Implementierung auf dem Mac sehr schlecht, d.h. langsam.
     
  5. Heineken

    Heineken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2004

    sehe ich genauso...
    Programmiere auf nem iBook 800 und hab mit eclipse eher schlechte Erfahrungen gemacht...
    Obwohl der Jbuilder doch standardmäßige einiges mehr an Funktionalität bietet, läuft er bei mir viel besser als eclipse...

    Nichts desto Trotz werde ich das neue Eclipse release mal testen..
     
  6. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
    Hi,

    ich nutze Eclipse, wegen der Lizenz. Es handelt sich dabei nämlich um eine recht freie Lizenz (auch wenn es nun nicht die GPL ist). Ich darf damit entwickeln und meine Produkt sogar kommerziell vermarkten.

    JBuilder ist meines Wissens nicht in Java geschrieben, was demnach den trivialen Geschwindigkeitsunterschied zwischen den Plattformen erklärt. Eclipse ist halt größtenteils SWT, welches noch sehr stark entwickelt wird.

    Ich wüsste auch nicht, was der JBuilder jetzt für mehr Funktionen hat, aber da kann mir sicher jemand helfen.
     
  7. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    soweit ich weiss, ist der JBuilder in Java geschrieben.

    Die JBuilder X Foundation kannst Du frei einsetzen und damit auch kommerzielle Programme schreiben -in sofern deine Firma aus nicht mehr als drei Personen besteht.

    Was die Menge der Funktionen angeht, schau Dir auf der Borland-Seite das Produkt-Sheet an. Da gibt es eine sehr gute Übersicht.

    In dem Bereich, in dem ich Java entwickle ist der JBuilder X Developer stärker als Eclipse. Machen kann man in Eclipse dasselbe wie im JBuilder - mein Eindruck ist aber, dass der JBuilder runder ist und die Oberfläche homogener. Spätestens bei dem Einsatz von Plugins ist man der Gunst und den Fähigkeiten der PlugIn-Entwickler ausgesetzt.

    Aber, wie gesagt, wenn Du mit Eclipse glücklich bist, dann würde ich auch damit programmieren ...
     
  8. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
    Hi,

    Das der Builder in Java geschrieben ist, glaube ich wirklich nicht. Aber auf deren Homepage kann ich dazu nichts finden.

    Ich sehe nun immernoch keine Vorteile. Früher hatte JBuilder definitiv Vorteile, die sich aber seid Eclipse 2 entfernt haben. Der JBuilder X Developer ist aber auch nicht die Personal Version. Das die stärker ist, kann schon sein. In welchem Bereich entwickelst Du denn?

    Da JBuilder definitv nicht frei ist, geht die PlugIn-Entwicklung in Eclipse mindestens genauso schnell voran.
     
  9. SwissMike

    SwissMike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2003
    JBuilder ist ein Java Programm. Eclipse sagt mir vom Handling her viel mehr zu als JBuilder. Eclipse mit den richtigen Plugins ist fast unschlagbar. Habe mir jetzt RC2 angesehen, läuft gar nicht mal so übel auf meinem 933er iBook.
     
  10. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
    Bitte einen Link

    Hi,

    ist schön und gut, dass ihr meint, JBuilder sei in Java geschrieben. Leider finde ich dazu nichts bei Borland. Hat jemand einen Link?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eclipse RC2 nun Forum Datum
Java - Minesweeper (Bilder einbinden) Mac OS X Entwickler, Programmierer 20.02.2016
Eclipse C++11 Yosemite 10.90 Mac OS X Entwickler, Programmierer 14.05.2015
Eclipse mach Probleme beim debuggen unter Mavericks Mac OS X Entwickler, Programmierer 27.03.2014
Brauche Hilfe bei Eclipse c+ c++ Mac OS X Entwickler, Programmierer 10.02.2014
Eclipse startet bei mir nicht (tut gar nichts) Mac OS X Entwickler, Programmierer 08.11.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche