E-UAE mit Hi-Toro sehr langsam trotz G5 2.0 Dual

Dieses Thema im Forum "Mac Spiele" wurde erstellt von rex1966, 10.09.2005.

  1. rex1966

    rex1966 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Amiga Emulator E-UAE mit Hi-Toro sehr langsam trotz G5 2.0 Dual

    Hallo

    Möchte hier einmal meinen Frust bezüglich des E-UAE luft machen.

    Es kann doch wohl nicht sein das es für den Mac keinen gescheiten Amiga Emulator gibt.
    Der E-UAE ist zwar etwas schneller als der MaxUAE so das es gerade so geht einen 500er in ausreichender Geschwindigkeit zu emulieren aber das wars auch schon.
    Habe einen PowerMac G5 Dual 2.0 mit 1.5GB-Ram und einer Radeon 9650 mit 256MB und das sich da keiner Mühe gibt einen guten Emulator zu schreiben ist schwach.

    Es ist doch sehr verwunderlich das auf einer uralt Dose mit 866MHZ P-3 mit 192MB Ram und er lumpigen 4MB 810er Intel Grafikkarte unter Windows 2000 die Emulation sehr gut läuft.
    Selbst die sehr hardwarkritische Spiele für das CD32 wird in einer hervorragenden Geschwindigkeit emuliert.

    Ist es wirklich so ein problem einen Amiga Emulator für den Mac zu schreiben oder so umzusetzten das er so gut wie der WinUAE läuft????
    Zumal die "aktuelle" Hardware für den Amiga auf PPC basiert!!!!

    Viele grüße Euch allen
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2005
  2. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.01.2004
    Du erwartest also, daß sich jemand nebenbei ein Programm schreibt (welches man nicht so einfach nebenbei schreibt). Und das noch kostenlos (oder hast Du schon an die Entwickler gespendet).
    Ich verstehe Deinen Ärger (mich ärgerts auch), ich finde aber Vorwürfe den Entwicklern gegenüber unangemessen.

    Eine technische Kleinigkeit am Rande, die Grafikkarte ist bei UAE von vernachlässigbarer Bedeutung.

    Dieser Umstandt hilft überhaupt nicht weiter. Den die "aktuellen" AMIGAs sind nur beschränkt abwärtskompatibel. Entweder sind es Systeme mit 68k- und PPC-CPUs, oder reine PPC-Systeme welche über das OS eine 68k-Umgebung emulieren. Auch dort ist sind die nicht mehr vorhandenen Custom-Chips ein Problem für 68k-Software.
    Und um die Software aus der "guten alten Zeit" geht es doch, oder?
     
  3. rex1966

    rex1966 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Genau und diese Software handelt es sich!!!!
    Software die einen A1200 mit AGA Grafikchipsatz vorrausetzten,läuft auf dem E-UAE sehr sehr langsam,an spielen ist da nicht zu denken.

    Spiele die für einen A500 geschreiben sind kann man gerade noch so nehmen.

    Ich wäre gern bereit für einen Emulator der für den Mac geschreiben worden ist 50.-Euro zu bezahlen wenn er die ensprechende WinUAE Geschwindigkeit liefert.

    Zumal Cloantos Amiga Forever 6.0 schon 59,95$ kostet und um das Geld darf ich normalerweise eine gut funktionierende Emulation für den Mac erwarten und nicht den total veralteten MaxUAE der nicht annähernd die Geschwindigkeit von WinUAE erreicht.

    Viele grüße
     
  4. Jens Ko.

    Jens Ko. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Hmm, kann ich hier aber nicht so recht nachvollziehen..
    Bei mir laeuft es eigentlich recht gut (PB 1,5GHz)

    Schon mal die Settings geaendert? Das hat bei mir echt viel geholfen.
    Es gab im Forum schon mal ein Thread darueber, musst mal suchen. War recht interessant. (daher habe ich auch meine Config)

    Inhalt der Datei default.uaerc

    config_description=
    config_info=Made by Hi-Toro OS X configuration editor for E-UAE
    kickstart_rom_file=/Users/Jens/Programme/kickstart/KS-ROMs/Kickstart v1.3 rev 34.5 (1987)(Commodore)(A500-A1000-A2000-CDTV).rom
    kickstart_key_file=
    kickstart_ext_rom_file=
    cart_file=
    kickshifter=false
    chipmem_size=1
    fastmem_size=4
    bogomem_size=0
    z3mem_size=0
    gfxcard_size=0
    log_illegal_mem=false
    cpu_type=68000
    cpu_24bit_addressing=false
    cpu_compatible=false
    cpu_cycle_exact=false
    cpu_speed=real
    cachesize=0
    comp_nf=false
    comp_fpu=false
    compforcesettings=false
    comp_trustbyte=indirect
    comp_trustword=indirect
    comp_trustlong=indirect
    chipset=ocs
    ntsc=false
    fast_copper=false
    immediate_blits=false
    collision_level=none
    gfx_width=640
    gfx_height=480
    gfx_width_fullscreen=640
    gfx_height_fullscreen=480
    gfx_width_windowed=640
    gfx_height_windowed=480
    gfx_linemode=double
    gfx_center_horizontal=smart
    gfx_center_vertical=smart
    gfx_fullscreen_amiga=true
    gfx_fullscreen_picasso=false
    gfx_lores=false
    show_leds=true
    gfx_correct_aspect=true
    gfx_framerate=1
    sound_output=exact
    sound_channels=mixed
    sound_interpol=none
    sound_bits=8
    sound_frequency=44100
    sound_max_buff=16384
    floppy0type=0
    floppy1type=-1
    floppy2type=-1
    floppy3type=-1
    floppy0=/Volumes/Neu/Amiga Games/r-type/R-Type.adf
    floppy1=
    floppy2=
    floppy3=
    floppy_speed=100
    kbd_lang=de
    joyport0=mouse
    joyport1=joy0
    sdl.map_raw_keys=false
    scsi=false
    scsi_device=
    bsdsocket_emu=false
    serial_on_demand=false
    parallel_on_demand=false
     
  5. rex1966

    rex1966 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Hast Du auch schon versucht CD32 oder CDTV Spiele zum laufen zu bringen??

    Das Performence problem bezieht sich auch viel mehr auf 1200er Spiele die AGA vorraussetzten.
    Wie ich oben schon geschrieben habe gehts bei 500er Spielen einigermaßen.

    Viele grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2005
  6. Jens Ko.

    Jens Ko. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2005
    nein, leider noch nicht. habs mal kurz versucht, aber bin daran gescheitert, dem UAE ein iso Image als CDRom zu verkaufen.

    Wie hast Du das gemacht?

    Vielleicht hat ja wer schon Ahnung fuer die CD32 Config. bin sicher, fuer eine vernuenftige Performance ist auch nur die richtige Konfig entscheidend.

    Greets Jens
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2005
  7. rex1966

    rex1966 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Habe ca. 30 Org. CD32 Spiele und die bring ich mit dem E-UAE nicht zum laufen,da kann ich Konfigurieren wie ich will.
    Dagegen aufm WinUAE funktionierts wunderbar,wenn man das CD32 Kickrom hat!!!
     
  8. Jens Ko.

    Jens Ko. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2005
    hmm, verstehe schon..

    Wie hast Du dem Programm beigebracht, die CD zu futtern? Bei mir versucht der erst gar nicht, auf das CDRom zuzugreifen..

    Hast Du die SCSI Emulation eingestellt?
     
  9. konben81

    konben81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Mann oh mann, das ist doch wohl nicht dein Ernst oder? Normalerweise ignoriere ich jegliche Posts von solch dämlichem Inhalt, aber das hier sprengt wirklich jeden Rahmen... Du _beschimpfst_ hier allen Ernstes die Leute, die tausende (!) von Arbeitsstunden _umsonst_ in die Entwicklung dieser Emulatoren investiert haben, dann verlangst du noch tatsächlich, dass sich einer gefälligst hinsetzten soll und das so entwickeln soll wie _du_ es dir vorstellst und dazu _natürlich_ auch noch umsonst? Wer gibt dir das Recht diese Entwickler derart anzugreifen?

    Wie arrogant muss man eigentlich sein um sowas von sich zu geben? Denk mal darüber nach...
     
  10. rex1966

    rex1966 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Ich greife niemanden an.
    Habe auch oben schon geschrieben das ich gerne bereit wäre dafür 50.-euro zu bezahlen.
    Lies mal die Freds genauer durch!!!

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen