E-Mail versenden mit "Mail" funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von bd1, 12.05.2004.

  1. bd1

    bd1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2004
    hallo zusammen
    bin neu hier!

    seit meinem umstieg von pc auf mac kann ich mit einer meiner mailadressen keine mails mehr versenden. empfangen funktioniert zwar, nur beim versenden kommt immer die meldung "administrative prohibition" und ich werde aufgefordert einen anderen ausgangsserver auszuwählen (was aber auch zu nichts führt) oder dann das mail von einer anderen adresse aus zu versenden.
    ich habe das konto sowohl bei meinem isp im controlpanel schon mehrmals gelöscht und neu eingerichtet, das konto im "mail" gelöscht und neu eingerichtet sowie auch den smpt-server selbst in "mail" gelöscht und neu installiert. hat allerdings alles nichts gebracht.
    auch hab ich schon meinen isp kontaktiert, doch der konnte mir auch nur bestätigen, dass es seiner meinung nach nicht an ihm liegt. ich hab noch andere mail-adressen die über die selbe domain und damit auch über den selben isp laufen und die funktionieren alle einwandfrei; nur bei meiner hautpadresse funktioniert das senden nicht.

    hat da jemand eine ahnung an was das liegt und wie man es beheben kann?

    und noch ein nebenproblem: da ich ja das betreffende konto in "mail" gelöscht und neu eingerichtet habe, wurden alle mails von diesem konto gelöscht. und da ich nicht wusste dass das passieren würde (hab halt noch outlook orientiert gedacht...) hatte ich die mails auch vorher nicht gesichert. ich hab schon unter library usw. deleted messages geschaut, allerdings war da nichts mehr zu finden. gibt es eine möglichkeit noch an die heranzukommen?

    gruss patrik
     
  2. antebe

    antebe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Hast Du eventuell bei smpt Dein Kennwort eingegeben, daß hatte ich nämlich vergessen?
    Meistens liegt es ja nur an Kleinigkeiten....;)
     
  3. bd1

    bd1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2004
    ja, ist drin.
     
  4. Oliver

    Oliver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2001
    wenn du empfangen kannst undnur nicht senden liegt es wahrscheinlich nur an den Einstellungen des Accounts. Dieses Problem hatte ich mal mit einer t-online Adresse.
     
  5. bd1

    bd1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2004
    hallo zusammen, mit mit diesem problem immer noch nicht weitergekommen. hab inzwischen mein ibook auch mal ganz neu aufgesetzt; hat auch nichts gebracht.

    hat den niemand mehr eine idee?!?!?!
     
  6. jadziadax

    jadziadax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2004
    Gehst du über t-online online? Bei denen kannst du nämlich keine e-mails verschicken, die nicht von der Telekom sind. Dann muss man sich erstmal für diesen smtprelay-server anmelden.
    Ich weiß nicht ob dir das was bringt, aber man kanns ja mal versuchen.

    Viel Glück noch.
     
  7. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    01.06.2003
    Seltsam, davon habe ich noch nie gehört und meine Mails gehen auch alle raus, naja zumindest von meinem Privatrechner. Ich habe mich da nirgends angemeldet.

    Gruß aus Altena
     
  8. jadziadax

    jadziadax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2004
    Ist vielleicht ein bisschen doof geschrieben. Aber was ich damit meine ist das: Wenn ich eine mail mit meiner Uni-Adresse als Absender schicken will, kann man das nicht ohne diesen smtprelay-Server wenn man über die Telekom online ist. Wenn das mit einer t-online Adresse gemacht wird, ist das kein Problem.
    Wenn es jetzt aber wieder ohne geht, hab ich was verpasst und bezahle unnötig Geld für diesen Server.
     
  9. bd1

    bd1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2004
    nein, benutze nicht t-online. habe den schweizer isp hostpoint und bei dem mehrere mail adressen von denen einige gehen und andere eben nicht... :confused:
     
  10. Nashorn

    Nashorn Banned

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2004
    Hallo

    bei Cablecom (Hispeed) braucht du meines Wissens neu eine SMTP-Authentifikation, was sogar eine hispeed-E-Mail erfordert, falls der Internet Account nicht Cablecom ist. Zu Mail habe ich leider wenig Erfahrung. 'Beruflich' benutze ich Eudora.

    Viel Glück!
    Nashorn :p
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mail versenden Mail
  1. mophimuk
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    124
    tocotronaut
    26.09.2016
  2. Goso
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    164
    fa66
    06.09.2016
  3. Astrid1717
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    263
    Astrid1717
    05.09.2016
  4. Selket111
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    189
    fa66
    01.09.2016
  5. mysteria
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.177
    tocotronaut
    27.05.2016