Grafik .dxf aus NesCad öffnen und bearbeite?! - Nur womit?!

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von freeek!, 20.02.2004.

  1. freeek!

    freeek! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2002
    Hola zusammen!

    Ich möchte gerne ein paar DXF-Files (habe ich für ein Projekt hier liegen) mit einem Tool öffnen, ein Logo platzieren und einen Text drauf legen und dann als PDF speichern.

    Welches Tool (am liebsten natürlich Freeware) sollte das beherrschen.
    Habe mit schon die Trial von Adobe Illustrator geladen, aber der meckert beim DXF-Format und Macromedia Freehand öffnet in der Trial-Version auch keine DXF bei mir :(

    Freue mich schon auf eure zahlreichen Tipps ;D
     
  2. freeek!

    freeek! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2002
    ui - gar keiner?!

    Hola ... noch mal :)

    Das gibt es doch nit, keiner hier der mit DXF, Freehand und Co. arbeitet?!
     
  3. mactrisha

    mactrisha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    So etwas suche ich auch schon länger ...

    Hi freeek,

    so etwas hätte ich auch schonb öfter mal gebraucht, wenn man bei defekter Link entfernt nach ".dxf" sucht, dann kommen zwei Dinge, die ich allerdings nicht selbst ausprobiert habe, vielleicht kannst ja mal posten, ob das was gescheites ist.

    defekter Link entfernt
    defekter Link entfernt

    Salü,
    mactrisha.
     
  4. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2003
    DXF-Dateien sind ein Austauschformat für CAD-Programme. Öffnen kannst du sie mit ArchiCAD oder einem anderen CAD-Programm.
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Cadintosh kann DXF-Dateien relativ sauber öffnen. siehe bei www.lemkesoft.de
    Aus Cadintosh kannst mit MacOSX-Drucken auf PDF exportieren und mit dem PDF dann Deine Weiterbearbeitung machen.

    Cadintosh ist Shareware. Für diese Zwecke mußt es aber nicht kaufen, geht auch so.

    No.
     
  6. freeek!

    freeek! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2002
    also ...

    @ mactrisha

    hhhmm, hatte ich beide schon probiert, bzw. das SMView oder wie es heist öffnet meine DXF nicht und das zweite ist nur ein Update, Plug-In für Freeehand ... :(


    @norbi

    Ja, supi - sowas habe ich gesucht - öffnet alles und ich kann auch noch soweit bearbeiten wie ich es benötige. Allerdings bin ich noch zu blöd einen Druckbereich zu def. - aber das schaffe ich auch noch :)


    Danke euch allen ...
     
  7. mactrisha

    mactrisha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Re: also ...

     

    Hi freeek,

    ich habe es dann auch selbst probiert und es gemerkt, C.a.d.i.n.t.o.s.h behagt mir auch.

    Salü,
    mactrisha.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - dxf aus NesCad
  1. Apfel Matze
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    139
  2. RuditheKranich
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    135
  3. LogicistLogic
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    201
  4. mario.dingethal
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.710
  5. stina-c
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.146