DVR-K06L ins ibookg4 12"

Diskutiere mit über: DVR-K06L ins ibookg4 12" im MacBook Forum

  1. hubenbacker

    hubenbacker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2004
    hab mir grade bei cyberport den DVR-K06L und die 7k100/80GB platte bestellt und lese nun mit erstaunen im forum, dass beim DVR-K06L ggf. zwei pins mit einer lötbrücke verbunden werden müssen (?!) um es im ibook (12"G4 1,2 ) zu betreiben.
    bei cyberport steht "...für MAC und PC" hm...
    kann mir jemand sagen, was da umgelötet werden soll?
     
  2. GeneHack

    GeneHack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    10.07.2003
  3. hubenbacker

    hubenbacker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2004
    schön...aber

    danke für den link.
    wenn ich das richtig verstehe:
    Note: As mentioned in several drive database reports here earlier this year, many Pioneer K04L (slotted 8x 'superdrive') when used in systems like the Powerbook G4 that have a separate IDE cable/bus for the Optical drive ran as a Slave instead of the normal Master setting. Reportedly the drives were set for Slave mode in firmware (although some batches of K04Ls may be set to Master, many were not.) For systems like the Mac Mini, or Cube, Slave setting for optical drives is typical as they share a single cable/bus for the Optical drive and Hard Drive but for Powerbook G4 use, Master is preferred. This reader article shows mods he made to the PB G4 optical drive cable to force Master mode on the drive.-Mike)

    dann bedeutet das aber, dass das dvd im POWERBOOK als master laufen muss, weil das seperate busse für hd und dvd/cd hat.
    bei meinem ibook steht im systemprofiler für HD und combolaufwerk
    einheitennummer 0, also beide am selben bus wie beim mini oder cube.
    hm,.... dochnich löten......
    und die neue 7k100 platte vor einbau als master jumpern?
    oder beide einfach so einbauen...?
     
  4. hubenbacker

    hubenbacker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2004
    läuft alles!!

    also für alle die es wissen wollen:

    -einbauen dauert ca. 2std
    -nix löten einfach einbauen (laufwerksblende hat drei kleine vorsprünge die man bischen abfeilen muß)
    -die platte ist kaub hörbar
    -alle i-apps, toast und das system erkennen den brenner, er taucht auch im systemprofiler auf

    schönes ding!!http://www.macuser.de/forum/images/smilies/biggrin.gif
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  5. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Auf Smiles einfach klicken, nicht den link kopieren ;) <-- geht ist es richtig
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche