dvi-i tft ab 20" gesucht

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Schokomilch, 07.02.2007.

  1. Schokomilch

    Schokomilch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    21.11.2006
    hi, ich suche einen tft mit dvi-i (ganz wichtig damit es perfekt am PB funktioniert) der eizo S2111W-BK schwarzbspws. ist schon toll oder die Cinema Displays aber ein wenig zu teuer für einen Studenten, also meine Fragen;

    - gibt es Alternativen?(kann auch 19,20,21,22 sein)


    - Gibt es Orte/Seiten/shops wo man OHNE Kreditkarte & OHNE Bürgen die obigen tft's auf raten zahlen kann(ich habe das Geld, nur sind mit die 700 euro zu schade dafür das sie alle auf einmal draufgehen...)?
     
  2. patoa

    patoa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    28.01.2007
    Wie sieht es mit den Modellen von Dell aus? Bsp. der 2007WFP Ultrasharp (auch schwarz wie der von Eizo) Die sind preiswerter und funktionieren auch am MB. Außerdem hast Du da die Möglichkeit des Ratenkaufes.
     
  3. Schokomilch

    Schokomilch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    21.11.2006
    hi,

    also die dell tft's haben nach meinem wissen nur dvi-d. geht also an meinem PB NICHT(hatte schon einen lg der dann bildstörungen anzeigte... und vga ist mir zu schlechte Qualität) sonst wäre es ne gute idee :) nur halt leider kein dvi-i

    grüße
     
  4. Hanebambel

    Hanebambel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Hi!

    Gibts denn überhaupt Monitore mit DVI-I anschluss??? Meines Wissens unterscheidet sich DVI-D von DVI-I nur dadurch, dass bei DVI-I noch analoge Signale anliegen, was eigentlich nur beim GraKa Ausgang sinn macht, weil man dann auch mittels eines Adapters einen Analogen Monitor anschließen kann...

    Ansonsten kann ich Dir nen LG L203WT empfehlen. Der Funktioniert sowohl an meinem Mac Mini G4 als auch an meinem MacBook Pro einwandfrei.

    CU Jan ;-)
     
  5. sean-price

    sean-price MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2006
    guck mal auf der Seite prad.de die beschäftigen sich nur mit tft´s

    ich bin auch im Moment auf der suche nach einem neuen Monitor und hatte Dell in die engere wahl genommen. Doch jetzt wird es glaube ich ein [DLMURL="http://www.prad.de/guide/ergebniss_vergleich.html?pradid=63238cb0286085f074b24d03b5b40ad9&7%5B%5D=0&8%5B%5D=0&10%5B%5D=0&12%5B%5D=0&13%5B%5D=0&14%5B%5D=0&15%5B%5D=0&16%5B%5D=0&17%5B%5D=0&18%5B%5D=0&19%5B%5D=0&20%5B%5D=0&21%5B%5D=0&22%5B%5D=3593&23%5B%5D=0&24%5B%5D=0&25%5B%5D=0&26%5B%5D=0&27%5B%5D=0&28%5B%5D=0&29%5B%5D=0&30%5B%5D=0&32%5B%5D=0&37%5B%5D=0&39%5B%5D=0&40%5B%5D=0&42%5B%5D=0&45%5B%5D=0&46%5B%5D=0&47%5B%5D=0&50%5B%5D=0&55%5B%5D=0&57%5B%5D=0&65%5B%5D=0&order_by=price&order_order=asc&Submit=vergleichen"]Samsung 226 BW[/DLMURL] also 22" um die 450 Euro, der sieht Hammer aus (bis auf den Fuß) und hat auch noch richtig gute werte.
     
  6. Schokomilch

    Schokomilch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    21.11.2006
    genau diesen "LG L203WT" hatte ich, und der ging wieder zurück weil ich Bildstörungen hatte, auch sonst konnte mich der tft nicht überzeugen.

    ich habe mit dem support telefoniert und die meinten es läge wohl an meiner grafikkarte(radeon 9700 mit 120 mb speicher) die spinnen wohl die schweine... und weil ich einen dvi-i ausgang hab, gehe ich auf nummer sicher und nehme nur noch tft's mit dvi-i(und kein dvi-d wie der lg einen hatte) habe mich in der zeit sehr mit diesen Anschlüssen beschäftigt...

    wie hast du den lg an das mbp angeschlossen?
     
  7. Hanebambel

    Hanebambel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Ja, über das DVI Kabel, welches dem Monitor beilag! Mal ganz ehrlich, mein Dad hat ein PG G4 mit der 128 MB Radeon 9700. ich leih mir das Ding mal aus, und guck ob das an dem Monitor funzt. Das inetressiert mich jetzt!

    Ich würde echt behaupten, da war dein Monitor defekt. Das signal welches über DVI geht, egal ob DVI-I oder DVI-D is (wenn es digital is) das gleiche! Nur über DVI-I kann halt noch ein Analog-Signal übertragen werden. Deswegen hat das PB auch einen DVI-I anschluss, dass man über den Adapter, welcher dabei war, einen Analogen Monitor anschließen kann.

    CU Jan ;-)
     
  8. Schokomilch

    Schokomilch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    21.11.2006
    das ist echt nett von dir jan!
    bin echt gespannt was dein test sagt, bei mir war der Fehler folgendermaßen zu sehen:

    immer wenn ich die maus bewegt habe(oder f9/f11) oder 3d anwendungen(wow bspw) gestartet habe begann das gesamte Bild hin und her zu wackelt, mir wurde beinahe schlecht beim längeren draufgucken, das ist kein Zustand und zurück ging er. Er wackelte immer etwa 2-3 cm komplett nach links und nach rechts...


    grüße
     
  9. Hanebambel

    Hanebambel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Hi!

    Ja, kein problem, kann aber ein paar tage dauern bis das was wird. Ich poste es dann hier auf jeden fall... Ich glaube aber ernsthaft, dass da der Monitor defekt war.

    CU Jan ;-)
     
  10. Hanebambel

    Hanebambel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Hi!

    Also, gestern hab ich den Monitor mal kurz an das Powerbook angeschlossen. Desktop wurde ohne Probleme Dargestellt und auch die DVD wiedergabe hat, zumindest solange der Monitor angeschlossen war, problemlos funktioniert. Das Powerbook is ein Powerbook G4 15", 1,5 GHz, Juni 2004, 1,25 GB Ram, 80 GB HD und eine 128 MB Radeon 9700 (War bei dem Modell eine BTO Option)

    CU Jan ;-)
     

Diese Seite empfehlen