DVD2oneX größe verändern

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von deepblack, 08.04.2004.

  1. deepblack

    deepblack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2004
    ich kann einfach die größe des films nicht ändern (4.4 gb). nimmt er mir nicht. ich habe immer gerade um ein bisserl zu viel, wenn ich mit tost 6 brennen will. außerdem habe ich es noch nicht geschafft, dass ich mehrere dateien auswähle, wenn ich keine vollständige kopie machen will. irgend welche vorschläge? danke!:confused:
     
  2. beige

    beige MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2003
    sollte kein problem sein eigentlich -

    aber besser ich beschreibe dir einen weg:

    erst

    mac the ripper - (versiontracker.com)
    dort kann man vieles im programm auswählen
    dann dvd2onex auf 4.4 gigs

    grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2004
  3. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Dieses Problem hatte ich auch schon einmal: die DVD wurde mit MacTheRipper auf die Festplatte kopiert und mit DVD2OneX auf 4,4GB komprimiert. Leider wollte Toast die DVD danach nicht brennen, da einige MB auf dem Zielmedium fehlten. Eine neue Komprimierung mit anderen Einstellungen in DVD2OneX ergab danach ein passende Datei, die von Toast akzeptiert wurde.
     
  4. onkelhelmut

    onkelhelmut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2003
    DVD2OneX

    Tach

    Das kann schon mal vorkommen. Eine DVD hat angegebene 4,7 GB. Die "echte" Größe ist aber schwankend ca. zwischen 4,3 und 4,5 GB groß. Es handelt sich hierbei leider wie ich der Vergangenheit schon manchmal feststellen durfte um normale Fertigungstoleranzen bei der Herstellung.

    Wenn Du also ganz sicher gehen willst, gib bei DVD2OneX unter Ausgabe als Größe 4300 MB ein und das Problem dürfte in Zukunft nicht mehr auftreten. Marken- und NoName Rohlinge unterscheiden sich hierbei übrigens leider nicht.

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott

    Onkelhelmut
     
  5. deepblack

    deepblack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2004
    hi

    danke für euere tips, aber das habe ich alles probiert und irgendwie mags trotzdem nicht. ich bin ja auch deswegen so lästig, weil ich die englische version dazuhaben möchte. was ich auch nicht zustande bekomme, ist mehrere dateien auszuwählen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen