DVD rippen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von leo-magic, 05.03.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. leo-magic

    leo-magic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.12.2004
    Hallo

    Wenn ich eine Fernsehsendung, mit meinem DVD-Recorder aufnehme, und die dann auf meinem iMac G5 bearbeiten/schneiden will, muss ich die ja zuerst rippen.

    Wenn ich nun die DVD reintue, dann ist die schreibgeschützt (hat so ein Verbotssymbol drauf) und wenn man es aufmacht, ist nichts drinn.

    Die DVD kann man zwar normal anschauen, doch mit diversen Rip-Programmen nicht rippen, es kommt immer die Meldung, es erkenne keine Daten.

    Bis jetzt habe ich es erst mit dem Programm "das hier nicht genannt werden darf" (http://www.macorama.net/2006/02/macrovision_dro.html) geschaft, das ist aber ich glaube nicht ideal zum DVD's brennen danach (Qualität)

    Wer kann mir helfen, damit ich DVD's "normal", zb. mit ffmpegX oder so rippen kann?

    Danke, Léo
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2006
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Die Frage hat je eigentlich nichts mit OS X zu tun.
    Ich verschieb die mal ins passende Forum, da bekommst Du vermutlich auch qualifiziertere Antworten.
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    für sowas gibts eyetv ;-).

    Ansonsten gibts noch ein Programm, das nach einem Gerät benannt ist, welches du an deinem Auto an der Mittelkonsole findest, das solche Dinge tut.
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Programme wie das von dir erwaehnte sind in DE illegal und wir moechten im Forum keine Diskussion darueber. Ich bitte das in der weiteren Diskussion zu beachten sonst muesste ich den Thread schliessen.

    Was mich wundert ist, dass von dir selbst aufgenommene DVDs ueber eine Schutz verfuegen.
     
  5. leo-magic

    leo-magic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.12.2004
    Hallo

    Hab doch schon gesagt, habe es erst mit "das hier nicht genannt werden darf" (http://www.macorama.net/2006/02/macrovision_dro.html)" geschafft, das meinst Du warscheinlich auch.

    Aber Gibts keine andere Alternative? Vor allem, um die DVD beim DVD-Recorder so zu brennen, damit man sie nachher "normal" rippen kann?

    Danke, Léo
     
  6. leo-magic

    leo-magic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.12.2004
    Hi

    Aber ist es denn illegal, wenn man eine selbstaufgenommene DVD rippt?
    Übrigens komme ich aus der Schweiz, da ist das ich glaube (noch) legal.

    Ja, das frage ich mich eben auch, wieso der DVD-Recorder das geschützt aufnimmt...

    Ist ein Sony-DVD-Recorder.

    Danke, Léo
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Nein, außer du machst einen Kopierschutz drauf. Den darfst du wohl selber nicht umgehen.

    Das programm selber ist auch nicht illegal, nur der vertrieb.
    Wenn man es richtig einsetzt, ist man rechtlich auch auf der sicheren Seite (erst die DVD kopieren mit Hausmitteln, dann an den Inhalt ran mit dem Programm).
     
  8. M4-Commando

    M4-Commando MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.06.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2006
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen