DVD-rip für mac?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von DieJay, 09.09.2004.

  1. DieJay

    DieJay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2004
    wie kann ich denn eine DVD rippen, damit ich sie auf ne normale 700MB cd packen kann?
     
  2. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hi, schau mal da rein http://www.vevelt.de/iMac/dvd/index.html
    Ansonsten im Forum suchen!

    Gruß Aquanaut
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    gar nicht - denn das rippen ist erstmal nur das "kopieren" von der dvd auf festplatte. das geht zB mit dvdbackup.

    komprimieren kannst du sie dann mit verschiedenen programmen - ich kannn aber keine speziellen tipps geben, weil ich niemals eine dvd auf eine cd runterkomprimieren würde, der qualitätsverlust is ja gigantisch, und kein sechskanalsound mehr. ich lasse also höchstens auf eine normale dvd-größe runterechnen mit dvd2onex.
     
  4. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Dazu mußt Du die DVD erst mal rippen, sprich auf die Festplatte kopieren, und dann in (S)VCD konvertieren, was schon mal ne ganze Nacht oder länger dauert.
    Ersteres macht man mit DVD Backup oder Mac the Ripper, alles andere mit ffmpeg. Wobei es weniger aufwändig ist das ganze einfach wieder auf ne DVD zu brennen, weil man da nur die Dateigröße komprimieren muß. Das macht DVD2one X.
     
  5. tisco_over

    tisco_over MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.12.2003
    Schau dir mal HandBrake an - der beste ripper, meiner ansicht nach:

    defekter Link entfernt

    dauert ca. 4h

    lg
     
  6. rebelspike

    rebelspike Gast

    Klar geht das. Es gibt einige Ripper, welche die VOBs einfach in 700mb große Teile splitten können. Haste dann zwar u.U. 12 CDs, aber dafür in DVD Qualität ;)
     
  7. Burning_Dice

    Burning_Dice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    10.02.2004
    @tisco_over: Nicht nur der beste, auch der einziger in dieser Form (soweit ich weiß). Absolut geiles Programm. Und so einfach zu bedienen, daß sogar Oberdaus damit klarkommen.

    http://handbrake.m0k.org/
     
  8. rebelspike

    rebelspike Gast

    Vielleicht sollte man Programme für DAUs nicht gerade dann empfehlen, wenn es darum geht eine optimale Qualität heraus zu bekommen. Video Encoding ist eben nicht etwas, dass man kann wenn man sich so ein Tutorial eine krazzen DivX Crew durchgelesen hat, dahinter muss schon ein heller Kopf mit Know How stecken.
     
  9. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Also bei mir ging das immer recht flott mit DVDBackup!!!
     
  10. Apfelfresser

    Apfelfresser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2004
    1. DVD-Backup um Kopierschutz los zu werden und auf Festplatte kopieren
    2. DVD2One um 9GB-DVDs auf 4.4GB zu komprimieren
    3. Toast um DVD im UDF-Format zu brennen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen