DVD-RAM mit Tiger?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von bowman, 23.08.2006.

  1. bowman

    bowman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    387
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hi,

    bevor ich selbst teure Experimente anstelle frage ich lieber:

    - Kann ich unter Mac OS X Tiger und mit den von Apple verbauten Laufwerken DVD-RAMs lesen?
    - Kann ich mit externen Laufwerken direkt vom Finder aus DVD-RAMs beschreiben?
    - Welche DVD-RAM-Laufwerke könnt ihr empfehlen?

    Ich bin sehr an Praxiserfahrung zu dem Thema interessiert, vor allem, da ich vorhabe, einige Langzeitarchive damit aufzubauen.

    Herzlichen Dank im Vorraus,

    Bowman
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Nein.
    (Gilt für aktuelle Modelle. Beim Mac Pro bin ich mir spontan nicht sicher - aber sollte auf apple.com zu lesen sein)

    Sollte auch gehen, wenn du ein DVD-RAM-Laufwerk intern hast/einbaust.

    PS: Ich selbst hab noch nie eine DVD-RAM in der Hand gehabt - aber soweit mein Wissenstand. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
  3. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...alle von apple verbauten LW können keine DVD-RAM lesen.

    ...entweder aus dem Finder, oder besser mit Toast.

    ...findest du bei den diversen herstellern ... steht immer dabei, ob für den mac geeignet .... empfehlen möchte ich hier eigentlich nur Plextor.

    ...allgemein kann ich nur sagen, das eine archivierung auf normalen DVDs auch sehr sicher ist, wenn diese temperiert und vor licht geschützt gelager werden. Das ist vor allem deutlich günstiger.
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo bowman,

    - Kann ich unter Mac OS X Tiger und mit den von Apple verbauten Laufwerken DVD-RAMs lesen?

    Die Frage ist eindeutig mit JEIN zu beantworten. Einige Macs wurden sogar mit DVD-RAM Laufwerken ausgeliefert. Apple schreibt dazu wäre ein DVD-ROM Laufwerk der 3. Generation nötig. Mit Combo- und Superdrives sieht es ziemlich mau aus. Ich habe gerade eine DVD-RAM in einem iMac G5 ausprobiert und kann die da lesen. Glücksache. Es hängt vom verbauten Laufwerk ab! Das Betriebssystem kann mit den Medien umgehen. Schon ab OS 8.6? Startfähigkeit vermutlich auch Glücksache...

    - Kann ich mit externen Laufwerken direkt vom Finder aus DVD-RAMs beschreiben?

    Ich verwende ein Laufwerk intern, denke aber es sollte extern keinen Unterschied machen. Die DVD-RAM wird mit dem Festplatten-Dienstprogramm formatiert und verhält sich dann wie eine Festplatte.
    Startfähigkeit vermutlich abhängig vom Laufwerk und verwendetem Gehäuse (Bridge).

    - Welche DVD-RAM-Laufwerke könnt ihr empfehlen?

    Ich verwende ein HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B von LG
    Keine Probleme. Es ist startfähig, habe es aber mit DVD-RAM noch nicht versucht. Ich bin mir jetzt nicht sicher ob das Laufwerk von Anfang an komplett unterstützt wurde. Es gibt aber defekter Link entfernt damit kann man die meisten Laufwerke verwenden.

    Gruß Andi
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Also mein im Intel iMac verbautes MATSHITA DVD-R UJ-846 kann es!

    DVD-RAM ist kein Problem, wenn man sich ein entsprechendes Laufwerk zulegt.
    Ich hatte das hier mal mit einem LG probiert. Man konnte eine DVD-RAM problemlos mit dem Festplattendienstprogramm Partitionieren/Formatieren (FAT32 oder HFS+ oder was immer man wünscht) und anschließend wie auf eine Festplatte lesend und schreibend drauf zugreifen.
    Nur alles etwas langsam. Mein LG war allerdings per USB angebunden und ich konnte sogar DVDs max. 4fach brennen. Es könnte also auch an der USB Verbindung bei mir gelegen haben, das es so extrem langsam war.

    Gruß
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo bowman,

    noch ein Nachtrag...

    Test DVD-RAM lesen original verbaute Laufwerke:

    Matshita DVD-R UJ-845 (iMac G5) JA
    Matshita DVD-R UJ-816 (12" Powerbook) NEIN
    Philips CDD5101 (PM G4 867 Dual) NEIN

    Medium: TDK Single Sided DVD-RAM Non-Cartridge Disc 4.7GB

    Gruß Andi
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.823
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    man sollte einfach mal nachgucken, ob das verbaute laufwerk es vom prinzip her könnte.
    meistens verhindert es nur die verstümmelte apple firmware in den laufwerken...
     
  8. bowman

    bowman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    387
    MacUser seit:
    08.10.2003
    ...erstmal herzlichen Dank für Eure Antworten :)

    Ich habe mir mittlerweile ein DVD-RAM-Laufwerk angeschafft, dieses ist jedoch in einem PC verbaut. Ergebnis:

    Beschreiben:
    - Funktioniert im PC (mit InCD) problemlos, lässt sich wie eine Wechselfestplatte handhaben.
    - Mac: Funktioniert mangels geeigneter Laufwerke nicht, wird aber noch mit einem externen Laufwerk getestet.

    Lesen: Funktioniert auf meinen Macs teilweise:
    - PB G4 1,3 GHz mit normalem CD-Brenner: Nicht lesbar
    - Mac Mini 1,25 GHz mit eingebautem DVD-Brenner: Lesbar
    - G5 Dual 2 GHz mit eingebauem DVD-Brenner: Lesbar

    Fazit: Ich kann zumindest auf den Macs mit DVD-Brenner meine DVD-RAM-Archive lesen. Sehr beruhigend... ;)
     
  9. Hans-Ulrich

    Hans-Ulrich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    07.09.2005
    -Falsch: mein MacMini liest DVD-RAM
    -Lw: MATSHITA DVD-R UJ-846

    Und beschrieben sind sie mit einem HL20 von LG.
    Die sofortige Kontrolle der geschriebenen Daten ist doch für manche Sicherung ein Argument.
     
  10. bowman

    bowman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    387
    MacUser seit:
    08.10.2003
    ...und vor allem die Datensicherheit. Die ist auf DVD-RAM um einiges grösser als auf normalen DVDs...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD RAM Tiger
  1. Steppenwolf
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    610
    miguel_alemania
    06.03.2007
  2. DesolationFranz

    DVD-RAM Probleme

    DesolationFranz, 12.10.2006, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    288
    DesolationFranz
    13.10.2006
  3. reveal
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    472
    reveal
    11.07.2006
  4. CureMarieAtWork
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    441
    CureMarieAtWork
    17.03.2006