DVD-Player spielt nicht ab!

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von piccool, 12.04.2005.

  1. piccool

    piccool Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Moin moin!
    Hat jemand eine Idee, warum eine DVD (mit Toast aus einem MPEG-Film) hergestellt, mit dem DVD-Player des Mac nicht läuft?

    picco
     
  2. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Mist ... meine Hellseherkugel ist wieder runtergefallen - und ohne die bin ich blind .... ;)

    sonnige Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
  3. piccool

    piccool Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Mit Kugel kann jeder . . . . . :mad:
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Welche Datenrate?

    Vielleicht der falsche Rohling?

    F.
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
  6. Guebei1

    Guebei1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2003
    gleiches Problem wenn ich Sizzle verwende.

    Wenn nach bestimmten Bearbeitungen (zB. in *.movie umgewandelt zum bearbeiten) und danach wieder einen TS Video Audio gebrannt wird, liest der Mac Player die DVD nicht mehr.
    Mit einem ueblichen DVD Player am TV oder so funktionierts.

    Das ist fuer mich wichtig, da ich Filme am TV gucke.

    manchmal fuktionierts auch. Wahrscheinlich werden beim Filtern mit Osex einige Dateien nicht kopiert, die der Mac halt braucht. (zB. Laendercodes usw)


    MfG
     
  7. s_ko

    s_ko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    15.04.2005
    Bei mir streikt ebenfalls der DVD Player von Apple bei der Wiedergabe von erstellten DVD´s mit iDVD5. Mit VLC kein Problem. Mit Softplayern unter Windows funzt es auch. Standalone DVD Player am TV ebenfalls ohne Probleme. Nur der DVD Player von Apple streikt. Wenn man die DVD einlegt, startet der Player zwar alleine. Aber Bild bleibt schwarz. Beim drücken auf die Playtaste erscheint die Meldung "Derzeit nicht erlaubt"!
    Über Ablage - Video TS Ordner öffnen erscheint die Meldung "Im DVD Player ist ein Syytemfehler aufgetreten - es wurde keine gültige Mediendatei gefunden - 70025".

    Dies lässt mich alles vermuten, das Guebei1 wahrscheinlich mit dem Laendercode recht haben könnte.
     
  8. s_ko

    s_ko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    15.04.2005
    Bei mir war es Tatsache der Ländercode. Habe mit iDVD diesmal nicht gebrannt sondern nur Image erstellt. Dann mit Toast Image gebrannt. DVD gemountet und schwups ging DVD Player auf mit der Frage zum Ländercode. Habe die zwei angegeben und der Film ist gestartet. iDVD scheint also wirklich noch Systemdateien zu "vergessen" beim brennen.
     
  9. piccool

    piccool Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Moin moin s_ko!
    Hört sich gut an und werds gleich mal probieren. Ist eigentlich nicht ganz so wichtig, aber es nervt immer die Meldung - Derzeit nicht erlaubt - zu sehen. Man sollte doch der Meinung sein, das das Objekt was man mit Appleprodukten erstellt hat auch mit Appleprogrammen läuft. Leider nicht immer der Fall.

    Gruß picco
     

Diese Seite empfehlen