DVD Player für OS X

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von duth, 20.12.2005.

  1. duth

    duth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.12.2005
    Hi!
    Gibt es für OS X auch so ein ähliches Programm, wie unter Windows dieses PowerDVD. Weil mit diesem vorinstallierten DVD Programm von OS X kann man ja nicht viel anfangen!!

    Ich bräuchte mindestens eine Spulfunktion!

    Dankeschön
    duth
     
  2. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
  3. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Versuche es mal mit vlc, vielleicht wird das was :)
     
  4. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Solange der integrierte DVD-Spieler es abspielen kann, wüsste
    ich nicht, was dagegen spricht, ihn zu verwenden.

    Er kann spulen und auch Filme abspielen, die nicht auf DVD liegen.

    VLC ist mir da viel zu sensible und stürzt zu oft ab (z.B. beim Spulen.. ;) )
     
  5. sir_flow

    sir_flow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.08.2005
    und ich dacht ich wär der einzige dem das passiert....
    aber vlc ist ansich schon ok.
     
  6. floAty

    floAty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2004
    doch, damit kann man sehr komfortabel DVDs abspielen, wenn man will
    gäähn ... wie wärs wenn du dir das Programm mal länger als 5 Sekunden anguckst bevor du hier so einen Unsinn daher redest?

    Apfel-Shift- Cursortaste ist dein Freund
     
  7. Hellcat

    Hellcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    84
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Naja, der Kompromiss lautet meiner Meinung nach "Frontrow". Zum Glück jetzt auch für alle Macs "leiferbar". Der VLC braucht zu viel Ressourcen beim DVD abspielen, und in Frontrow hat man endlich auch eine Timeline!!
     
  8. fairytale

    fairytale MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    10.08.2005
    Hi,
    das verstehe ich nicht ganz...
    Lieferbar für alle Macs? Wo bekomme ich das her?
    Hab nen Mini (1,5 Ghz; 1GB Ram; 80 GB HD)

    Grüße
    fairytale
     
  9. duth

    duth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.12.2005
    Yes ja.

    dankeschön ... der VLC is schon ok - weil eine timeline schon sehr komfortabel is.. und da blöd apfel shift und pfeil drücken, is ech nicht meins!

    mk..
    dann ciao
    duth
     
  10. monk77

    monk77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2005
    Sorry, aber die DVDabspielsoftware von apple ist wirklich schrott. Selten habe ich ein kommerzielles Programm gesehen, dass so wenig Funktionen und eine deratig schlechte Qualität bietet wie apples DVD-Software.

    Ohnehin ist dieser Sektor für mich bis heute einer der größten Nachteile im apple-Bereich. Es scheint wirklich nichts gescheites in dieser Beziehung zu geben. Daher bin ich immer noch froh, dass ich für solche Dinge immer noch meinen Windoof-Rechner habe, damit ich in dieser Beziehung gut versorgt bin.

    VLC ist eine Alternative, wenn auch nicht die perfekteste, da die Wiedergabe äußerst schmutzig ist. Ich vermisse Abspielsoftware wie PowerDVD oder WinDVD. So etwas fehlt dem mac noch, dann wäre er rundum perfekt.

    Grüße
    Monk
     
Die Seite wird geladen...