dvd-Laufwerk intern vs. extern und Regionen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von yoyojon, 07.11.2006.

  1. yoyojon

    yoyojon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.11.2006
    Hallo
    habe neben hiesigen DVDs etliche aus USA importiert (z.B. bei Amazon bestellt). Die wollen Region 1. Habe aber mein Laufwerk im G4 PowerBook ausgeschöpft, also 5 mal oder so umgestellt.
    Frage:
    Wenn ich z.B. ein extrenes Laufwerk wie Pioneer DVR-111 anschließe oder eines von LaCie ... kann ich dann meine LEGAL ERWORBENEN Region 1 DVDs daraus abspielen und das Laufwerk auf Region 1 betreiben, auch wenn das MATSHITA DVD-R UJ-846 Laufwerk im PowerBook nur noch Region 2 zulässt? Oder schießt da z.B. die Software oder was auch immer quer?
    Wäre dankbar für eine Antwort von jemandem, der das echt ausprobiert hat, ehe ich ein Gerät kaufe, denn ich habe bisher schon recht widersprüchliche Informationen bekommen.
    Es kann ja nicht wahr sein, dass man einen zweiten Computer kaufen muß, um die legal gekauften DVDs anzukucken!
    Vielen Dank!
    Gruß,
    yoyojon
     
  2. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    19.01.2005
  3. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Mit einem externen Brenner, den Du vorher auf regionfree flasht (zur Not von einer Dose aus) sollte es mit VLC auf jeden Fall gehen. Ob der Apple DVD Player dann noch rumzickt?
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    mit VLC geht es unabhängig vom Regionalcode. Und das nicht nur theoretisch - ich mach das häufiger. Ich hab sogar noch nicht mal einen Regionalcode eingegeben. Wenn ich mal den DVD-Player-Autostart zum Spaß einschalte (normalerweise ist der aus), fordert mich der Rechner auf erstmalig einen Regionalcode einzugeben - und das obwohl ich schon X DVDs mit dem Rechner geguckt habe - mit VLC.
     
  5. yoyojon

    yoyojon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.11.2006
    Hmmm... ich nehme an, autostart ausschalten betrifft die Einstellungen im Player. Ausgeschaltet startet er trotzdem, wenn ich eine Region 1 einlege. Damit Ruhe ist, habe ich ihn im Papierkorb geparkt. Ok. Aber dann habe ich VLC geöffnet aber der liest die Region1 DVD zwar ein, spielt sie aber nicht ab :-( So scheint es also nicht zu gehen.
     
  6. yoyojon

    yoyojon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.11.2006
    und... den externen player falshen mag zwar gehen... doch wollte ich den erst kaufen, wenn ich eindeutig weiß, was ich mache. Nicht, dass ich den kaufe, nur um rauszufinden, wie es nicht geht :)
    Obige Antwort an walfrieda, diese hier an Kalle. Danke für eure Antworten :)
     
  7. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    nein, den Autostart muß man in den Systemeinstellungen->CD&DVD einstellen. Dort als Aktion beim Einlegen einer DVD "ignorieren" einstellen.
    aber so: autostart aus wie oben, dann DVD rein -> sie wird eingelesen und erscheint auf dem Bildschirm (wird "gemountet"). Dann VLC starten und File->Open Disk auswählen - DVD auswählen und abspielen.
     
  8. yoyojon

    yoyojon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.11.2006
    ok. Habe ich gemacht. Die DVD wird dann in VLC angezeigt. Ich klicke auf Play... das Laufwerk macht klack und ich bekommen mitunter:"dvdread: read failed for -1/4 blocks at 0x01" und das war dann alles. Übrigens, das Laufwerk ist bereits aud Region 2 gestellt und alle Umstellmöglichkeiten sind verbraucht. Vielleicht hast du das vermieden und es macht den Unterschied?
     
  9. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    Ist das auch bei anderen Region1-DVDs so? Oder hat die DVD vielleicht selbst ein Problem? Kannst Du eine Region2-DVD auf diese Weise ansehen?
    Ich hab an zwei Rechnern DVDs mit VLC geschaut - bei einem (G5 iMac iSight) ist ein Regionalcode (2) eingestellt, am anderen (MacBook) ist noch kein Code eingestellt. Ob es noch geht wenn die 5 Umstellmöglichkeiten verbraucht sind kann ich aber nicht sagen.
     
  10. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Nein, das geht nicht. Zumindest nicht mit Matsushita (Panasonic) Laufwerken.

    Diese Originallaufwerke sind nicht für Multimedia geeignet, denn sie weigern sich, die DVD überhaupt abzuspielen, wenn der Region Code nicht stimmt.

    "Normale" Laufwerke spielen die DVD ab, geben aber die Daten verschlüsselt an VLC, der das dann in Software dekodiert. Wenn der richtige Region Code vorhanden ist (oder es sich um ein multimediafähiges RC1 Laufwerk handelt), dann werden immer die "normalen" Daten und nicht die Rohdaten an die Applikation übergeben.

    Leider ein bestehendes Problem von apple, daß billige Laufwerke verbaut werden, während man bei jedem PC die Wahl hat, gleich ein ordentliches einzubauen.

    Ich würde dazu raten, ein ordentliches Laufwerk extern zu betreiben. Man sollte sich im Netz aber vorher informieren, welche Laufwerke auf RC1 upgradebar sind. So als Tip: ich hab hier einen DVD Brenner von LG, der kann das (allerdings ist er nicht am Mac).

    Eine andere Möglichkeit wäre es, sofern kein technisch wirksamer Kopierschutz umgangen wird, saubere Kopien seiner DVDs zu erstellen, die überall abspielbar sind, oder auf den Kauf und die Wiedergabe von Original-DVDs zu verzichten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen