DVD Inhalt auf eine CD unterbringen

Diskutiere mit über: DVD Inhalt auf eine CD unterbringen im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. schnippo

    schnippo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2004
    Hallo zusammen!

    Gibt es eine Möglichkeit ein erstelltes iDVD Projekt (nur 450 MB) aus Kostengründen auf einem CD_R Rohling unterzubringen?
    Die CD soll dann im DVD Spieler (Rechner & Standalone) als ganz "normale" DVD abgespielt werden, mit Menü und allem Zipp und Zapp. Ist sowas technisch möglich...?
    Ich habe über eine Video CD nachgedacht, kann sowas aber nicht aus iDVD erstellen.... iDVD brennt meineswissens nur DVD´s. Oder?

    Besten Dank für Eure Hilfe...

    Gruß
    Daniel
     
  2. Night-Hawk

    Night-Hawk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    26.10.2005
    Kannst du schon machen - nur spielt das nicht jeder DVD Player ab.
    Die meisten Markenplayer checken erst nach dem Medium und dann davon abhängig nach dem Inahlt.
     
  3. schnippo

    schnippo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2004
    Hm

    Wie brenne ich das denn? Toast verlangt nach einem DVD Rohling. (DVD aus Video TS), den CD Rohling spuckts wieder aus...

    Besten Dank
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    wähle in toast daten / dvd (udf).
    dann ziehst du den video-ts ordner da rein und brennst das aber auf einen cd-rohling.

    das ganze nennt sich mini-dvd.
     
  5. schnippo

    schnippo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2004
    Hm, besten Dank. Leider hat das nicht geklappt.
    Der Mac erkennt es nicht als Mini DVD, mein Standalone Player zeigt die Ordnerstruktur an, ich aber den Film nicht auswählen...

    Hast Du noch eine andere Idee...?
     
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    was hast du denn fürn mac?
    der alte g4 eines freundes erkennt die mini-dvds auch nciht. alle neuen macs schon.

    ansonsten brenn das doch auf ne echte dvd. die kosten doch heutzutage nichts mehr. und die werden auch von jedem dvd player abgespielt. im gegensatz zu mini-dvds...
     
  7. schnippo

    schnippo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2004
    Ich habe nen G5 2,5 Dual. Allerdings auch ein paar Probleme mit versch. Medien. Meine letzte Verbatim Spindel ging gar nicht, ich tippe da auf einen Produktionsfehler, muss das bei einem Freund nochmal ausprobieren.
    Mein DVD Spieler (Stand alone) spielt die Dinger nur mit Ruckeln ab, mit einer DVD-RW funtioniert es reibunslos. Ich werde das mal mit verschiedensten Rohlingen ausprobieren müssen. Mal gucken welche in der billigen Kiste dann laufen...

    Zum Thema warum der Aufwand:
    Es geht da um eine Werbe DVD. Ich habe 1000 gelabelte leere CD-R´s die ich für diesen Job nehmen möchte. Sonst gebe ich Dir völlig recht, eine DVD kostet nicht mehr die Welt, allerdings muss ich die dann immer bedrucken und braucht zeit und kostet Geld.... das ist der einzige Grund...

    Besten Dank für Deine Hilfe...
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    was hast du für einen brenner drinnen?
    blaues apfel menu/über diesen mac/mehr informationen/ATA
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Ich würde das ganze ganz schnell wieder vergessen.
    Es gibt wirklich nur ganz ganz wenige DVD-Player, die Mini-DVDs abspielen können.
    Ich würde jetzt mal vermuten, die neueren auch eher nicht mehr.

    Vor allem, wenn Du die "DVDs" noch verteilen möchtest, kannste das völlig haken.

    Dann mach schon eher eine SVCD raus. Das können zwar auch nicht alle Standalone DVD Player, aber schon weit mehr.

    Ich würde trotzdem eine Video-DVD vorziehen.
    Wenn es geht die mit einem Brenner gebrannt der noch Booktype Setting beherrscht und dann auf +R gebrannt.
    Ich denke das ist dann das kompatibelste, was man so brennen kann.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2005
  10. schnippo

    schnippo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2004
    SONY DVD RW DW-U21A:

    Firmware-Version: AADB
    Verbindungstyp: ATAPI
    Brennen möglich: Ja (Geliefert/Unterstützt von Apple)
    Cache: 2048 KB
    DVD lesen: Ja
    Beschreibbare CD: -R, -RW
    Beschreibbare DVD: -R, -RW, +R, +RW
    Schutz vor Pufferunterschreitung beim Brennen von CDs: Ja
    Schutz vor Pufferunterschreitung beim Brennen von DVDs: Ja
    Schreibstrategien: CD-TAO, CD-SAO, CD-Raw, DVD-DAO
    Medien: Nein

    Soviel zum Brenner.

    Okey, dann lege ich die Idee zu den Akten...
    Aber eins noch: Was heißt Booktime Settings?

    Danke...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD Inhalt auf Forum Datum
DVD Studio Pro mit aktuellem Compressor? Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.11.2016
Workflow DVD erstellen Blu-ray, DVD und (S)VCD 28.09.2016
DVD zeigt keinen Inhalt an Blu-ray, DVD und (S)VCD 31.01.2009
inhalt einer dvd auf das iphone bringen Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.08.2008
dvd inhalt in final cut??? Blu-ray, DVD und (S)VCD 20.08.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche