DVB-T schon wieder

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von danlo, 06.10.2005.

  1. danlo

    danlo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2005
    also.. ich bin zwischen Der Cinergy T², der Miglia und dem Warten auf die Cinergy Hybrid T USB XS am schwanken.
    Kann ich eigentlich auch ältere Cynergy T2s benutzen (z.B. von Ebay) die noch vor de Mac-Version erschienen sind, falls ich Eye-TV schon habe. Mit anderen Worten: Geht es nur um den Treiber oder ist die Hardware auch anders?
    Woran erkenne ich ob ein Noname DVB-T Stick kompatibel zu Eye-TV sein wird? Ein paar Threads vor mir hat mich jemand auf einen zum Miglia baugleichen schwarzen Stick für 80 Euro aufmerksam gemacht.
    Auf den Bildern haben die alle die gleichen Fernbedienungen und Antennen, kanns also sein das die alle baugleich sind?

    Also was würdet ihr mir emphelen?
     
  2. xbastianx

    xbastianx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    30.11.2003
    du kannst die terratec egal wie alt mit eyetv benutzen solange es treiber dafür gibt. sprich wenn du eyetv schon hast brauchst du noch das cynergy dazukaufen (evtl noch ne zimmeratenne) und du hast dvb-t im haus. meiner kenntnis nach funktioniert eyetv nur mit den empfohlenen produkten (sprich die sachen von terratec etc)...allerdings kann es gut sein das es zusätzliche treiber im netz gibt. doe lösung von miglia würde ich nur beim laptop einsatz empfehlen... allein schon weil man mit den ir-remotes ja immer auf den empfänger zielen muss. da ist das cynergy bei desktop pcs wesentlich komfortabler zum hinstellen.
     
  3. MWG77

    MWG77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.08.2004
    Ist dabei
     
  4. xbastianx

    xbastianx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    30.11.2003
    die reicht aber in den meisten fällen nicht...
     
  5. vide-pomme

    vide-pomme MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.05.2005
    Baugleichheiten oder -ähnlichkeiten sind äußerlich - am Gehäuse der DVB-T-Sticks - nicht sicher zu erkennen; dazu lassen sich sich die Gehäuse in Größe und Form ganz einfach zu leicht variieren. Es steht jedoch außer Zweifel, dass viele der angebotenen DVB-T-Sticks technisch sehr ähnlich, wenn nicht gar baugleich sind. Grund hierfür sind die verwendeten Chips im Tuner-Frontend der DVB-T-Sticks und -Boxes. Die Chips kommen fast ausschließlich von den beiden Firmen DiBCom (Frankreich, www.dibcom.net) oder Zarlink (Kanada, www.zarlink.com). Im TerraTec Cinergy T² steckt z.B. der Zarlink MT352, welcher sich u.a. auch im Twinhan-Stick 'Alpha' wiederfindet. Vom Twinhan-Stick gibt es eine Unzahl 'Ableger' - vertrieben von Resellern unter Fantasienamen. Meinen Easylite DVB-T-Stick vom Discounter Plus erkennt beispielsweise iTele als Twinhan VP704x. Im Stick steckt ein Twinhan VP-7045G mit Samsung-HF-Teil und Zarlink-Chip.
    Eine Zusammenstellung/Übersicht findet sich z.B. hier:



    Für den potentiellen Käufer heißt das: Entweder ein fertiges 'Bundle' kaufen, z.B. Cinergy T² oder Miglia, und die Sicherheit haben, dass Eye-TV funktioniert oder aber einen vermeintlich kompatiblen DVB-T-Emfänger erwerben und hoffen, dass der auch wirklich am Mac mit Eye-TV funktionieren wird.
     
  6. karbon

    karbon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.10.2006
    Ist zwar schon ziemlich alt dieser Thread, aber ich frage trotzdem mal.

    Gibt es jetzt schon irgendwoher Treiber für DiBcom Geräte?
    Habe von Bluemediaden DVB2Go und da ist ein DiBcom Mod3000-P Chip verbaut. Gibt es da ein anderes Gerät welches den gleichen Chip hat und mit Itele oder sonstigem Programmen unterstützt wird?

    mfg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVB schon wieder
  1. Donausurfer
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    221
    Schiffversenker
    07.12.2016 um 09:59 Uhr
  2. DH1986
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    167
    Aquos
    11.11.2016
  3. Macbambi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    727
    Macbambi
    04.06.2016
  4. ObiTobi

    DVB-S Karte

    ObiTobi, 17.11.2013, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    596
    v3nom
    19.11.2013
  5. max188
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.003
    performa
    08.12.2005