DVB-S am Mac?

Diskutiere mit über: DVB-S am Mac? im Peripherie Forum

  1. derMatze

    derMatze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.06.2006
    Ich würde gerne DVB-S, also Digi-Sat, an meinem MBP oder am mac-mini sehen. Das einzige Gerät was ich dafür finden konnte, war allerdings von eyeTV, für 300€... Gibt es da nichts erschwingliches?
     
  2. roughmaxx

    roughmaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    09.12.2003
    Hi!

    Soweit ich weiß ist das momentan die einzige DVB-S Alternative.... wohl auch weil DVB-S am Mac z.Zt. nur über Firewire funktioniert.
    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.....

    Grüße
    rough
     
  3. derMatze

    derMatze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.06.2006
    das zerstört mir meinen gesamten mac-mini-mediacenter-traum :(
     
  4. gallo

    gallo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2008
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Da ich FireWire für deutlich besser geeignet halte werfe ich mal das Original in Raum, das Elgato einkauft und teurer verkauft. Läuf unter Windows und Mac OS.

    defekter Link wurde von macuser.de entfernt
     
  6. TheMenace

    TheMenace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    158
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Hm, ob ich jetzt für 300 Schleifen die eyeTV 310 kaufe oder für 200 Eier die fireDTV + 80 Flocken für die eyeTV Software macht irgendwie auch keinen großen Unterschied mehr, oder?
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Mit DVB-T-Stick gibt es EyeTV für unter 50 Euro oder über die Seite des Herstellers gekauft bekommt man auch Rabatt beim Kauf der Software. Viele haben sie eben durch den Kauf eines Sticks oder anderer Hardware sowieso schon. Ansonsten sind 280 immer noch besser als 300 Euro und erst recht besser als USB.
     
  8. Bytec

    Bytec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2005
  9. TheMenace

    TheMenace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    158
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Oh, die Software aus einem eyeTV-Hardwarekauf läuft auch mit anderer Hardware? Bei mir war es so, dass die eyeTV 2 aus dem Kauf eines eyeTV 310 nicht mit anderer Hardware lief ....

    Wäre ja super - sicher, dass es so ist, wie Du schreibst? Dann könnte ich mir für mein eyeTV 310 ja eyeTV 3 holen, indem ich mir einen eyeTV DTT DVB-T Stick für 50 Euro zulege. :D
     
  10. Crea

    Crea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Ja, habe selber das Gerät von Terratec. Es funktioniert einfach völlig problemlos.
    Ich stimme da Bytec zu, solange du kein Paytv brauchst, würde ich lieber das Gerät zu einem drittel des Preises nehmen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVB Mac Forum Datum
TV-Karte DVB-C/DVB-T für Mac Mini Late 2010 - Empfehlungen? Peripherie 11.11.2016
DVB-T2 am Mac oder iPad Peripherie 01.06.2016
DVB-C am Mac Peripherie 01.06.2013
Terratec T5 DVB-T Stick unter Mac Peripherie 15.02.2012
DVB-C Stick für eyeTV??? Peripherie 09.12.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche