dus2.cns.mcbone.net/Port 53??

Diskutiere mit über: dus2.cns.mcbone.net/Port 53?? im Sicherheit Forum

  1. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Frage: LittleSnitch meldet mir immer wieder, dass die Application smtp sich mit dus2.cns.mcbone.net über Port 53 verbinden will. Was bedeutet das? Kann das nicht einordnen. Kann/Soll ich diesen Zugang dauerhaft erlauben oder untersagen. Sachdienliche Infos/Hintergründe wären nett. Danke!
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    port 53 ist DNS...
     
  3. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Und was bedeutet das? Soll/muss ich das zulassen oder nicht?
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    SMTP ist der mailserver, hast du den aktiviert bei dir?
    der versucht wohl einen namen aufzulösen...
     
  5. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Was bedeutet "Namen auflösen"? Was hat das für einen Zweck? Bin zwar kein DAU aber auch kein Spezialist. Etwas genauere Erklärung wäre nett. :) Vor allem wüsste ich gerne, ob es unproblematisch sowie nötig ist, den Zugang zuzulassen. Danke.
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    namen auflösen heisst der versucht einen hostnamen wie dus2.cns.mcbone.net in eine IP umzuwandeln, um sich dann zu verbinden...
    tritt das zufällig auf, wenn du mails versenden willst? ;)
     
  7. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Nein, das tritt aus unersichtlichen Gründen zwischendurch immer wieder auf. LittleSnitch meldet sich also und fragt nach, ob Zugang gewährt werden soll. Das nervt natürlich, weil das täglich 2-3 Mal passiert. Also, zulassen oder nicht. Ich bin da echt ratlos.
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    dann scheinst du irgendwie postfix bei dir aktiviert zu haben und da befindet sich eine mail im ausgang die versendet werden soll...

    tipp mal im terminal "mailq" ein...
     
  9. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Hm, nein, keine Mail im Ausgang zu finden. Aber ich kann das zulassen, ja? Das ist eigentlich die zentrale Frage. Ist in puncto Sicherheit nicht bedenklich, oder?
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    DNS namensauflösung ist der regel unbedenklich...
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche