Dual-Channel im MacBook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von schlauebohne, 31.05.2006.

  1. schlauebohne

    schlauebohne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.08.2005
    Lohnt es sich lieber ein 1GB Riegel ins MacBook einzubauen, in Combi mit einem 256MB-Riegel, der ja schon eingebaut ist, oder lieber Dual-Channel nutzen und 2x 512MB einbauen?

    Also, lieber 1GB in Dual-Channel oder 1,25GB im "Normal"-Betrieb?
     
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    wenn du auf grafikleistung aus bist lohnt es sich schon, ansonsten ist es wahrscheinlich eher zu vernachlässigen.

    zumindest beim mini konnte man feststellen, dass 2 identische speicherriegel zu wesentlich besseren grafischen leistungen führen.
     
  3. FrankSt72

    FrankSt72 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    24.05.2006
    beim Macbook ist es wichtig, dass Du immer zwei mal den gleichen Riegel steckst, sonst hast Du extreme Leistungseinbußen!!!
     
  4. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.05.2003
    aha. gibts da ein benchmark um die aussage zu belegen?
     
  5. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Diese Einbußen liegen bei unter 10%.. meist sogar deutlich darunter..
    Da wird 1GB + 256MB nicht wirklich langsamer sein als 2x 512MB
     
  6. schlauebohne

    schlauebohne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.08.2005
    Auch bei der Grafik?
    Da dieser ja direkt auf den RAM zugreift! Profitiert dieser wirklich so stark vom Dual-Channel?
     
  7. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Wenn du dir 2*512 MB kaufst und später aufrüsten willst, beisst du dir vermutlich vor Wut in den Hintern, weil du dann 2*1024 kaufen darfst.

    Kauf lieber einen 1024er, lebe glücklich ohne Dualchannel, und wenn das Geld da ist, holst dir noch ein Exemplar.
     
  8. Galdo

    Galdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2004
    sowas in der Art hätt ich jetzt auch vorgeschlagen. Wenn man 2x1024 MB plant, dann lieber jetzt einen 1024-Riegel und irgendwann mal noch einen, als wenn man jetzt mit 2x512 aufrüstet und später die zwei grad wieder entsorgt.

    Besser jetzt mit Performance sparen, als das Geld wegwerfen - man braucht die 2GB doch sowieso nur in den seltensten Fällen, und auf diese muss man jetzt halt verzichten ;)

    Galdo
     
  9. cordney*

    cordney* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Bei http://www.barefeats.com/mbcd3.html haben sie die Grafikleistung eines MacBooks ausführlich getestet.

    Fazit: Bei CoreImage zieht es alle anderen Macs sowas von ab. Bei Spielen bricht die Leistung erwartungsgemäß deutlich ein, mit Dual-Channel RAM wirds bei einigen Spielen deutlich besser.

    EDIT: Oh, Links werden automatisch erkannt, wie cool! :-D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen