dual 867 dual MD noch zu gebrauchen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von mcgruenigen, 24.07.2006.

  1. mcgruenigen

    mcgruenigen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    28.06.2006
    Hallo,

    Vorab muss ich sagen dass ich diese frage bereits in einem anderen mac forum gestellt habe - bisher leider ohne Erfolg. Ich hoffe dass vll hier jemand meine frage beantworten kann...

    Nach mehreren gescheiterten umstiegsversuchen bin ich nun endlich festen willens meinen pc in die tonne zu tretten:)

    Ich arbeite derzeit mit einem athlon 3000+/512mb ram, einsatzzweck ist layout/etwas bildbearbeitung mit schon etwas älteren versionen von photoshop und indesign (PS 7 und ID 2). Ausserdem Musikproduktion mit Cubase SL3, alledings eher wenige spuren.
    Die 512ram reichen mir auf dem PC übrigens.

    Jetzt habe ich ein angebot bekommen: 867 dual mit 768mb ram und dual layer dvd brenner. Das ganze für 400€. Es handelt sich um das MD modell, die lüfter wurden im rahmen der apple umtauschaktion durch leisere ersetzt.

    Meine frage an euch: Wer hat erfahrung mit dem dual 867 MD oder einem ähnlich schnellen modell in verbindung mit der oben genannten software (auch mit neueren/älteren versionen, "logic" für musikproduktion würde mich auch interessieren)?

    Reicht die arbeitsgeschwindigkeit heute noch aus? Das man auch schon vor 4 jahren musik und layout gemacht hat, ist mir klar. Mir geht es aber um angenehmes arbeiten so wie ich es meinem pc gewohnt bin.
    Lässt sich also mit dem mac produktiv arbeiten? (relativ zu meiner pc-konfiguration gesehen).

    Erzählt bitte bisschen von eurer arbteit mit dem ding.

    grüße
    andrej

    EDIT: Sehe gerade, mein cubase läuft unter mac und pc, von den adobe programmen werde ich mir wohl die mac versionen kaufen müssen.:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2006
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    400€ ist ein guter Preis, wenn das Teil einwandfrei in Ordnung ist. Ob Du damit glücklich wirst weiß ich nicht - vermutlich eher nicht. Der Rechner ist halt einfach nicht mehr aktuell; für professionelle Musikproduktion oder alles andere mit viel "Multimedia" würde ich ihn nicht mehr nehmen wollen. Für Alltagsdinge (Office, Internet, iTunes...) ist es aber immer noch sehr gut, speziell eben zu dem Preis.
     
  3. Moin.

    Hier sitzen vier Leute an solchen Geräten und kloppen Hochglanzmagazine zusammen: Layout und Grafik inhouse, EBV geben wir raus, das wär nicht so toll.

    Mit 1 GB RAM und großen, schnellen Platten macht's unter 10.4 noch richtig Spaß.

    Manfred
     
  4. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Also, falls Du ihn nicht haben willst, vielleicht könntest Du da mal was für mich vermitteln... ;)

    Ich würd da mal für 400 Tacken zuschlagen!

    MfG
    Qsan
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    guter Preis.

    Genau dieses Modell wird hier ein Zimmer weiter für CAD und Layout verwendet.
    Ist nur nicht der allerleiseste (auch mit Austauschkit) - als Musiker würde ich das bedenken.
     
  6. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    @walfrieda:
    dein wissen nimmst du woher?
    eine vielzahl von agenturen und studios arbeiten mit diesen rechnern und eben hauptsächlich mit professionellen programmen.

    grundsätzlich würde ich zu dem preis zuschlagen, dann den ram ausbauen (geht ja bis 2gb) und du wirst aufjeden fall eine vernünftige arbeitsmaschine haben.

    ich habe soeinen ebenfalls zuhause und bin rund um zufrieden.
    ich arbeite ebenfalls mit photoshop,indesign, dazu noch dreamweaver und halt die üblichen anderen apps.
    ich kann mich nicht beklagen.

    bei mir auf arbeit, werden an dem ding auch unsere kompletten bilder eingestellt und auch das funktioniert trotz riesen dateien gut.

    wie es mit musikproduktionen aussieht kann ich dir nicht sagen, denke aber das quasi render,filter und derartige geschichten seine zeit brauchen und das wohl der einzige punkt ist wo der rechner wirklich nicht mehr aktuell ist.
    wobei mir das relativ egal ist, ob jetzt der filter am g5 2 minuten dauert und der selbe am g4 3 1/2 minuten.
     
  7. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    hmm, ich würde sagen, dass ist ein sehr guter preis. :)
     
  8. mcgruenigen

    mcgruenigen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    28.06.2006
    Danke für die schnellen antworten...
    Ja, dass 400€ ein guter preis für diesen mac ist, weiss ich (habe einen ähnlichen für 600€ auf ebay weggehen sehen), "mein" mac hat auch noch ein paar extras (2 grafikkarten, 2 festplatten, dual layer dvd brenner, maus, tast.). Ich glaube nur etwas mehr RAM würden ihm nicht schaden.

    Ich will nur nicht viel langsamer arbeiten als mit meinem PC, wobei ich schon immer ressoursenschonend gearbeitet habe (praktisch keine filter in PS, layouts in ID immer auf mehrere dokumente aufsplitten usw.)

    Wenn jemand noch erfahrungen/tipps zu diesem mac hat: nur her damit ;)
    Will mich dann bald entscheiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2006
  9. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Kauf Ihn! So einfach ist das + RAM und du hast ein super Rechner.

    Ich würd bei so einem Angebot sofort zuschlagen.
     
  10. mcgruenigen

    mcgruenigen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    28.06.2006
    Guter punkt, genau deswegen habe ich schon vor ewigkeiten ein loch durch die wand ins nebenzimmer gebohrt, dort kann mein pc so viel lärm machen wie er will. Schade eigentlich, hätte gern den schönen mac auf den tisch gestellt...bei mikroaufnahmen gehts aber nun mal nicht anders.

    Und ein schönes forum habe ich jetzt auch gefunden :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2006

Diese Seite empfehlen