DSL/Telefon Tip/Erfahrungen fürs Büro und Privat???

Diskutiere mit über: DSL/Telefon Tip/Erfahrungen fürs Büro und Privat??? im Freelancer Forum Forum

  1. jian

    jian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.11.2003
    Hallo Ihr,
    so nachdem ich nun doch irgendwie an der Telekom hänge aber für DSL nicht unbedingt ISDN oder eben TDSL brauch, würde ich gerne Eure Erfahrungen hören, was Preis und Leistung angeht.
    Bisher lief der Telekom DSL 2000 mit ISDN XXL mit 3 Nummern ganz gut, aber jeden Monat nur Grundgebühr von 70 Euro wegen ISDN (wir brauchen mehrere Nummern Privat, Büro, Fax) und GEsprächskosten ins Ausland kommen wir nie unter die 120 Euronen, was nicht gut ist ist.


    Was ich gerne hätte:
    -Den analogen Anschluss der Telekom
    -DSL Flat 2000 (von wem auch immer mit Grundgebühr und DLS Gebühr)
    -Internettelefonie (Flat oder billig auch fürs Ausland)
    -2-3 Telefonnummern (2Familienhaus und Fax)
    -nicht unbedingt 12/24 Monate Vertragsgebunden

    Wofür:
    -fürs Büro (kleines Netzwerk, Mail, hoher Datenversand, Informationsquelle Internet)
    -Privat (um sporatisch Filmchen zu laden, surfen, Mail, etc.)


    Alles was ich bei über 10 verschiedenen Tarifrechner herrausbekommen habe ist tinnef, unbrauchbar, teure, abzocke, versteckte Kosten.
    Daher interessieren mich Eure Erfahrungen. Wäre dankbar für jeden Tip... aber bitte mit Zahlen und Fakten... ;o)

    Danke und viele Grüße
    jian


    PS 1&1 hört sich gut an, habe aber heftige Vertragsgeschichten mitbekommen, arcor soll öfters aussetzer haben,
     
  2. Jinx

    Jinx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2004
  3. NetNic

    NetNic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Also ich hab das momentan so gelöst:

    Privat (zusammen mit meiner Freundin):
    ISDN + DSL-Anschluss von der Telekom plus Internetflatrate Congster

    Geschäftlich:
    O2-Genion-Vertrag mit Festnetzflatrate.
    Da hab ich eine Festnetznummer und eine Handynummer.

    Für den Genion-Vertrag zahl ich 20 Euro (10 Euro Grundgebür, 10 Euro Flatrate).
    Dazu hab ich ein GSM-Tischtelefon und Handy bekommen mit einer Twin-Karte.

    Die eine Karte steckt im Tischtelefon und steht bei mir zuhause, die andere Karte ist im Handy.
    Bin ich unterwegs, werden Handy- und Festnetznummer automatisch auf's Handy umgeleitet, bin ich zuhause, klingelt das Tischtelefon. Das ist ganz praktisch.

    Ich werde im Laufe des Februars meinen Geschäftskram in ein "richtiges" Büro auslagern, da nehm ich den Genion-Anschluss dann mit hin (das Büro liegt praktischerweise noch im Homezone-Bereich meines Anschlusses).

    Für den Büroraum werd ich mir dann noch einen Analog-Anschluss plus DSL von der Telekom besorgen.
    Da kommt dann das Fax dran und die Rechner, Festnetzanschluss läuft ja dann über den Genion-Vertrag.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DSL Telefon Tip Forum Datum
Office Telefon Freelancer Forum 29.09.2009
Homeoffice Telefon/DSL: Privat- o. Geschäftskundenvertrag? Freelancer Forum 22.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche