"DSL" oder "Cable" - brauche einen Rat...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Kerstin78, 16.02.2004.

  1. Kerstin78

    Kerstin78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2004
    Hallo Leute
    _
    Ich habe derzeit DSL (heisst bei uns ADSL), und bin ziemlich unzufrieden damit. Öfters mal kein Signal. Alles tot. _
    _
    Leitungen im Haus wurden schon ausgemessen, kein Fehler gefunden. _
    _
    Nun wollte ich eigentlich einfach mal den Provider wechseln. _
    _
    Da klingelt do son cablecom-Typ heute bei mir und versuchte, mir einen cable-Internet-Anschluss schmackhaft zu machen... _
    _
    Jetzt bin ich mir nicht so sicher, welches von beidem ich nehmen soll. _
    _
    womit surft ihr denn so, und warum ? Was sind die Unterschiede ? _
    _
    thanks !
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Ich habe T-DSL und bin eigentlich recht zufrieden, auch wenn der Upstream zu klein ist. Internet über KabelTV gibt es bei mir leider nicht, da hier im Ort kein KabelTV gibt. :mad:
     
  3. Haze

    Haze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.12.2003
    Hallo

    Ich habe das Kabelmodem von Cablecom. Bin sehr zufrieden damit. Hatte bis jetzt immer Signal und vorallem die einfache Installation (ethernet stecker rein, safari öffnen und surfen) finde ich klasse. Kanns also nur weiterempfehlen!

    cheers
    haze

    ps. ich habe das 1000er für CHF 60 im Monat.
     
  4. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Hey,

    Ich bin auch in der Schweiz wohnhaft, und hab seit ca. 3 Jahren Cable von Cablecom. Ich kann dir garantieren in der Schweiz gibt es kein besseres Angebot. Als Cablecom letztes Jahr die Preispalette angepasst hat, und ich 2Mbit downstream für CHF 75.00 (ca. 50 Euro) im Monat erhielt, machte ich Freudentänze.

    Ich kenne beides, im Büro haben wir ADSL (green.ch) und zuhause hab ich Cable. Ich rate dir aber eindeutig zu Cablecom.
    Das Preis-Leistungsverhältniss ist schlichtwegs genial, und auch die Technik von Cablecom ist auf dem neusten Standard. Die haben nun Jahre investiert um ein gutes Netz aufzubauen.
    Der weitere Vorteil ist wohl, dass wenn du nun Cable bestellst, du dieses noch etliche Jahre haben kannst. Während du mit ADSL schon bald wieder nach einer neuen Lösung ausschau halten muss.
    Das Fernsehkabel lässt Transfers von bis zu über 15Mbit/s zu, und da hat der dünne Telefon-Kupferdraht schon lange dichtgemacht. Deshalb würde ich Cablecom eindeutig als zukunftssicherer und fairer einstufen.

    Die behauptung dass der Speed darunter leide wenn viele User online sind, kenne ich übrigens auch nicht. Das ist ein gerücht.
    Ich machte eher die Feststellung, dass dies bei ADSL auftritt.

    Das klingt nun als ob ich ein Vertreter wäre. Aber ich muss wirklich sagen, dass du nirgends was besseres kriegst, und ich kann die leute die in der Schweiz ADSL, beispielsweise von Bluewin dem Cable von Cablecom vorziehen, nur mitleidig belächeln.

    http://www.cablecom.ch
    http://www.adsl.ch (vergleiche aller angebote)
     
Die Seite wird geladen...