DSL-Leitung teilen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Macuser30, 10.06.2006.

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo, mein Nachbar hat sich einverstanden erklärt, sich mit mir eine DSL-Leitung zu teilen, dadurch habe ich in meiner beruflich bedingten Nebenwohnung DSL zur Verfügung.
    Ich habe eine Flatrate von T-Online, kann man die an beliebigen DSL-Anschlüssen verwenden, oder ist sie an den dafür vorgesehenen Anschluss im Hauptwohnsitz verbunden?

    Ist folgende Konfiguration möglich, da jeder über seinen eigenen Provider ins Internet will:

    Fritzbox als Modem konfiguriert, nicht als Router. Jeder wählt sich von seinem Rechner per PPPoE ein.
    Geht das, oder kann die als Modem konfigurierte Fritzbox nicht parallel zwei Provider anwählen?

    Meine Befürchtung ist, wenn ich mich über meinen Provider per PPPoE einwähle, dass mein Nachbar ebenfalls per T-Online unterwegs ist, und meine Emails von der T-Online-Adresse erhält..... man bekommt ja die Emails ohne Kennwort bei T-Online?


    Gruß macuser30
     
  2. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Du kannst deine T-Online Flatrate von jedem T-DSL Anschluss benutzen. Wäre der DSL Anschluss jetzt aber von Arcor oder AOL, ginge das wohl nicht.

    Theoretisch könnte jeder seinen eigenen Provider benutzen. Wahrscheinlich kann die Fritzbox aber nur einen speichern, das heißt wenn der andere schnell ins Internet will müsste er erst den Router neu konfigurieren. Gleichzeitig 2 PPoE Verbindungen mit einem (in der Fritzbox integrierten) Modem über einen DSL Anschluss aufzubauen ist sowieso nicht möglich.

    Dein Vorhaben ist so nicht umsetzbar.
    Konfiguriert die Fritzbox als Router, besorgt euch eine Flatrate, die ihr euch dann teilt, möglichst nicht von T-Online wegen der E-Mails.
    Die kannst du dann über das Webinterface abholen.
     
  3. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo, die Fritzbox ist ja nicht als Router konfiguriert. Auf ihr sind keine Einwähldaten gespeichert, kein DHCP...nichts, nur wie ein blankes DSL-Modem.
    Jeder Rechner wählt sich per PPPoE ein, d.h. die Einwähldaten sind nur auf dem jeweiligen PC gespeichert.... wenn ich mich also vom ibook mit T-Online einwähle, ist die Frage, ob er sich parallel von seinem Rechner per PPPoE mit seinem Provider einwählen kann?
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Zweimal ein wählen geht nicht , ihr solltet es über W-lan machen das ist am einfachsten.
     
  5. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Die Fritzbox soll auf WLAN gestellt werden. Jeder Rechner spricht per WLAN über pppoe die Box an.... die frage ist, geht das parallel, oder surft der eine bei dem anderen dann mit.....trotz ausgeschaltener Routerfunktion?
     
  6. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Er wird nicht mitsurfen können. Aber ihr könnt auch nicht gleichzeitig surfen. Ich würd euch zu einem Router raten der WRT unterstützt und dort dann WEP, MAC Filter, IP Filter und SSIIS Broadcast aus und einstellen das er jeder IP genau die Hälfte der Brandbreite zuteilt. Dann einfache komplette Kosten durch zwei teilen. Das ist das beste aus meiner sicht!
     
  7. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Wie gesagt, über ein Modem und eine DSL Leitung können keine 2 Verbindungen gleichzeitig aufgebaut werden.
     
  8. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Aha, dann mal Danke für die Infos...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen