DSL auch für Mac?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von r.tosh, 29.05.2003.

  1. r.tosh

    r.tosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2003
    hallo,
    ich will DSL auf meinem iBook haben.(800/640-10.2.6)

    dazu habe ich ein paar fragen:

    -welcher ist der bessere tarif? (T-DSL 1500, 1&1usw.!?)
    -auf was sollte man achten? (hardware, software...)
    -was für erfahrungen habt ihr schon gemacht?
    -ich habe auch Airport drinn, welche kombination wäre evtl. sinnvoll für die drahtlose variante (auch die günstigere)?
    undosweiterundsofort......ihr kennt das ja mittlerweile...;)

    sollte dieses thema schon mal vor kurzem da gewesen sein,...sorry, aber der markt verändert sich auch sehr schnell;)

    vielen dank für eure anteilnahme
     
  2. traurig

    traurig MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2003
    Ich denke nicht, dass das ein Problem von ..iBook (800/640-10.2.6)...ist

    Ich habe Flat DSL normal bei telekom. Klappt alles.
    Zusätzliche Software habe ich nicht, ist alles in X enthalten. Klappt alles.
    Zusätzliche Hardware Splitter und Teledat 300 Lan. Klappt alles.
    DSL 1500 ist ja nur schneller, Probleme sind somit nicht zu erwarten.

    Zu Airport usw. kann ich nichts sagen.

    Jochen
     
  3. Arnie

    Arnie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Tach auch,

    den DSL-Zugang habe ich bei der Telekom. Meine Flatrate mit Volumenbegrenzung kommt von GMX, die haben einen Vertrag bei 1&1. Für 2 GB Datenvolumen zahle ich 6,99 Euro im Monat. Für 5 GB wären es 14,99 Euro. Klappt prima und problemlos.
    Eigentlich hätte ich aufgrund vieler schlechter Erfahrungen die Telekom gerne aus meiner Leitung geworfen und wäre zu Arcor gewechselt, leider hätte ich dann aber eine teurere Flatrate von Arcor nehmen müssen. So bin ich zähneknirschend beim rosa Riesen geblieben.
    Hardwaremäßig sind bei mir nie Probleme aufgetreten. DSL-Modem von der Telekom, Telefonanlage Eumex 704 PC LAN, an der noch ein Win ME-PC dranhängt...alles macht keine Probleme. Die Telefonanlage mußte ich allerdings vom PC aus konfigurieren, mit dem Mac funktionierte das nicht...

    Gruß, Arnie
     
  4. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    T-DSL 1500 lohnt sich eigentlich selten. Ich würde ganz normales T-DSL mit 768 kbit /s nehmen. Beim Tarif ist die Frage ob du ne Falt willst oder einen Volumentarif.

    Zur Zeit ist es so das die ganzen Flats aussterben bzw teuerer werden. GMX streicht seine Flat, T-Link hat sie von 19,90 auf 26,90 Euro erhöht. Da werden die anderen auch nachziehen.

    mfg
    Mauki
     
  5. r.tosh

    r.tosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2003
    danke erstmal für die schnellen infos!

    @Mauki, und auch noch allgemein, am liebsten hätte ich eine Flat ohne irgendwelche begrenzungen und dergleichen.
    ich hab auch schon von diesem "Zwangskick" gehört...!?:confused:

    bei welchem anbieter fliegt man denn nie raus?

    danke nochmal an alle;)
     
  6. KingSka

    KingSka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Hi r.tosh,

    da kann ich dir eigentlich nur Q-DSL Home empfehlen.
    Das habe ich nachdem ich vor 1,5 Jahren sage und schreibe ein Jahr vergeblich auf einen DSL-Anschluss mitten in Bochum-City gewartet habe.:mad:
    Hier ist mal ein link
    http://www.qsc.de/de/produkte/q-dsl_home/index.html

    Es ist zwar mit 49,9 EUR vergleichsweis teuer, dafür ist es sauschnell und Du hast keine Zwangstrennung!!!!! clap

    Gruss
    KingSka
     
  7. ednong

    ednong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2003
    gepennt …

    … hab ich grad.

    der gehört auch hierhin:



    gruss
    ed
     
  8. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    na Zwangstrennung gibt es bei allen Anbieter auser vielleicht bei Kamp DSL. Da bekomsmt du ne feste IP. Die Zwangstrennung ist ja auch hauptsächlich da es ja nur einen begrenzten Pool an IPs gibt und bei der Neueinwahl gibt es ne neue IP.

    Das ist aber ja nicht weiter schlimm. Es gibt ja bestimmt irgendwelche Tools die dafür sorgen das man sofort wieder verbunden wird.

    mfg
    Mauki
     
  9. hobie

    hobie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2003
     

    Ja, mit einem ganz normalen Router geht das!
     
  10. r.tosh

    r.tosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2003
    vielen dank nochmal an alle für die wirklich guten tipps !:p

    @KingSka , leider klappt das mit QSC nicht mehr bei mir( wurde in meinem gebiet von Tiscali abgelöst, sonst wäre es das!! beste angebot!)

    @ednong= hab ich gesehn..danke

    dann kommen später ja noch all die fragen bezüglich aller angebote die es so gibt und woher ich sie bekomme und .....etc,etc


    :D :D
     
Die Seite wird geladen...