Druckerempfehlung

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von MacSchotte, 28.07.2005.

  1. MacSchotte

    MacSchotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem preiswerten Photo-Printer. Derzeit arbeite ich mit dem Epson C64 und bin damit auch zufrieden, will mich aber erweitern. Von Epson überzeugt, denke ich nun über die Anschaffung eines Stylus Photo R200 nach. Der liegt bei meinen Preisvorstellungen und kann auch CD's und DVD's bedrucken - laut Hersteller. Habt ihr schon Erfahrungen unter OS 10.4. ?

    Welchen fototauglichen Drucker (ca. 100 Euro!) könnt ihr mir empfehlen? Mir ist eine hohe Auflösung und realistische Farbwiedergabe wichtiger als Geschwindigkeit.

    Viele Grüße

    MacSchotte
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.967
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Ich bin mit dem Canon PIXMA 4000 sehr zufrieden. Kostet ca. 100,-, ist schnell,
    gut und die Tinten (identische Ersatztinten) äußerst billig.

    DVDs bedrucken hab ich noch nicht gemacht, laut Test aber kein Problem.

    P.S. Seit EPSON Chips in die Tinten einbaut, bin ich davon gar nicht mehr so angetan...
     
  3. MacSchotte

    MacSchotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Hallo MacEnroe,

    danke für den Tipp, ich werde mir mal die Daten des Canon PIXMA anschauen. Für Canon wäre ich auch noch zu begeistern...

    Gruß

    MacSchotte
     
  4. SeppiG4

    SeppiG4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Hallo, ja ich habe den EPSON R200.
    Super Teil! Druckt wirklich sehr schön, auch auf CD/DVD und kostet nicht viel!
    Der einzige Nachteil ist die Druckertinte.
    Der Drucker braucht 6 Farbkartuschen, alle einzeln auswechselbar.
    Eine Dieser Kartuschen kostet leider ganze 15 Euro :(
    Allerdings werden die selben Farben auch noch von Konkurenzfirmen hergestellt.
    Sind dann zwar keine Epson, drucken aber fast gleich und das Stück kostet 3 Euro :)
     
  5. Christian_H

    Christian_H MacUser Mitglied

    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    11.03.2003
    Also ich kann auch die Pixma-Reihe empfehlen.
    Habe auch schon das DVD Bedrucken getestet, und das klappt auch super.

    Viele Grüße

    Christian.
     
  6. SeppiG4

    SeppiG4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Bleib bei Epson!
    Erst kürzlich hat sich Epson in einem Test gegen
    "Lexmark - Canon - Hewlett Packard"
    voll und ganz bewiesen, hat in jedem Test als Sieger abgeschlossen.
     
  7. MacSchotte

    MacSchotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Gut. Lexmark und HP halte ich auch nicht wirklich für Konkurrenten zu Epson und Canon.

    Laufen R200 und PIXMA 4000 problemlos unter 10.4?
     
  8. SeppiG4

    SeppiG4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Im Gegensatz zu Panther verwendet Tiger seine eigenen Treiber.
    Die Qualität und Druckoptionen sind genau die selben wie bei Panther,
    mit dem einzigen Nachteil das alles in Englisch ist!
     
  9. MacSchotte

    MacSchotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2005
    All in english? Naja, nicht sehr freundlich - aber wir alle sind Engländer :D

    Hauptsache, ich kann mit dem Treiber alle Optionen des Druckers nutzen und es treten keine Fehler oder Bugs auf...

    Viele Grüße

    MacSchotte
     
  10. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Also für den R200 kann ich das positiv bestätigen, keine Probleme unter 10.4.x.

    Und auch die Tinten sind gar nicht so schlimm, wenn man nicht unbedingt die Originalen (im 6'er Pack um die 55-60€) braucht, dannn gibt's die GEHA schon für knapp über 30€.
     
Die Seite wird geladen...