Drucker Freigabe - nicht alle Treiberoptionen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von lemonstre, 12.02.2007.

  1. lemonstre

    lemonstre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Hallo macuser,

    ich nutze über ein Macbook einen an meinem Powermac angeschlossenen Drucker (Epson R800) über die Druckerfreigabe im Netzwerk. leider bekomme ich nicht alle treiberoptionen auf dem macbook angezeigt. So fehlen z.B. die Einstellungen für die Druckqualität. Wenn ich den Drucker direkt anschliesse funktioniert alles über die installierten Epson Treiber.

    Gibt es eine Möglichkeit auch beim Zugriff über die Freigabe alle Treiberoptionen zu bekommen. Ist es möglicherweise eine Lösung den Drucker über eine Airport Express Station von beiden Rechnern aus anzusteuern?

    Danke & Gruß
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Welcher Treiber wird denn verwendet, wenn der Drucker per Netzwerk genutzt wird? Da sollte schon der gleiche genommen werden. Dann hast du eigentlich auch alle Optionen.

    MfG
    MrFX
     
  3. lemonstre

    lemonstre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Ich bekomme auf dem Macbook den Drucker des Powermac angezeigt, kann auch Treibereinstellungen vornehmen, aber leider nicht alle, sondern nur die Standardeinstellungen von Mac OS. Es fehlen die Epson eigenen Einstellungen z.B. für die Druckqualität.

    Mit dem lokal auf dem MacBook installierten Treiber kann ich aber natürlich nicht auf den freigegebenen Drucker zugreifen. Mache ich was falsch oder sind das die Einschränkungen der Druckerfreigabe? Ändert sich daran etwas wenn ich den Drucker an eine Airport Express Station anschliese...
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Wenn du das ganz normale PrinterSharing nutzt, dann sollte beim Einrichten des Druckers am Macbook auch automatisch der Treiber von Epson ausgewählt werden (sofern natürlich installiert), der auch am PowerMac ausgewählt wird.

    Was wird denn in Modellliste angezeigt, wenn du den Drucker einrichtest?

    MfG
    MrFX
     
  5. lemonstre

    lemonstre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Danke für Deine Hilfe! Ich kann ganz normal den Epson Treiber installieren, sogar die für randlos Drucken und auch auf dem gemeinsam genutzen Drucker drucken. Nur fehlen mir im Druckdialog im vergleich zum Powermac auf dem Macbook 3 Optionen, nämlich die für die Druckeinstellungen, Farbmanagement und die erweiterten Einstellungen.

    Was mache ich falsch? :confused:
     
  6. settl

    settl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2007
    Hallo!!
    Habe ein ähnliches Problem mit der Druckerfreigabe. Es fehlen (manchmal -- siehe Setup) die Treibereinstellungen wenn ich über wifi drucken möchte.
    Zuerst dachte ich, wenn man über einen freigegebenen Drucker im Netzwerk drucken möchte sind die Möglichkeiten eingeschränkt, doch bei meiner Schwester gings dann plötzlich auf anhieb! ???
    Folgendes Setup:
    iMac mit 10.5.x + Canon MP600
    MacBook mit 10.6.6: fehlen Druckereinstellungen trotz Installation des selben Treibers (außerdem holt sich Snow Leopard ja die passenden Treiber)
    MacBook mit 10.5.x: alle Treibereinstellungen nach Installation des Druckers (per Wifi) stehen zur Verfügung

    Ich frage mich, warum es hier geht und da nicht. Liegt es an Snow Leopard?

    Danke für die Antworten!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen