Drucker den Rand vergrößern

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von chrizke, 01.03.2005.

  1. chrizke

    chrizke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.10.2004
    Hi, ich hab nen Epson Stylus R 800. Mit dem möchte ich jetzt ein Dokument ausdrucken, auf dem fast die komplette Breite bedruckt sein sollte, doch leider schneidet mir mein Drucker einfach ein Stück des rechten Randes ab...
    Ich hab es auch schon mit nem Randlosdruck versucht, doch leider, fehlt da auch das selbe Stück. Hat jemand ne Idee, wie ich den voreingestellten Ramen vergrößern kann oder wie ich das gedruckt bekomme, ohne dass der mir was abschneidet und ich auch nichts an dem Dokument verändern muss?


    chrizke
     
  2. rivefischer

    rivefischer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2004
    Welches Programm setzt Du denn ein?
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    chrizke, wie wäre es denn mit ein wenig mehr Info, z.B. aus welchem Programm druckst du und ist es bei allen Programmen das gleiche Problem?

    ich gehe in solchen Fällen so vor:

    Eine Vorlage in verschiedenen Programmen machen, also eine Fläche anlegen die über die ganze Seite geht.
    Fläche mit gau oder black füllen und dann checken ob es überall das gleiche Ergebniss im Druck ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2005
  4. chrizke

    chrizke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.10.2004
    Ich hab das mit Appleworks gedruckt.
    Ob das bei anderen Programmen auch auftritt, weiß ich nicht, hab ich noch nie drauf geachtet, zumal ich noch nie mit nem anderen Programm so breit gedruckt habe. Im Papierformat hab ich auch schon den Rand auf 0 gedreht, doch das bringt auch nix...


    chrizke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen