Drucker auf meinem MacBook mit Windows XP (über BootCamp) betreiben

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von ma66ot, 19.08.2006.

  1. ma66ot

    ma66ot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Liebe Forumsmitglieder!
    Ich habe einen HP Officejet v30 (All-In-One-Gerät) für den es anscheinend absolut keinen Mac-kompatiblen Treiber gibt. Hab ziemlich lange im Forum und im Internet gesucht aber nichts gefunden.

    Ich will einfach keinen neues Gerät kaufen, da es zusätzlich auch ein Fax hat und ich auch einfahc nicht so viel Geld ausgeben will.
    Deshalb ist mir die Idee gekommen den Drucker via Win XP auf meinem MacBook zu betreiben. Da man Win ja mit BootCamp auf den Intel-Macs installieren kann, sollte es ja eigentlich auch möglich sein den Drucker sozusagen nur auf dem Windows-Teil des Macs zu betreiben oder? Natürlich wäre es mir klar, dass ich den Befehl nicht vom Tiger aus geben kann. Also müsste ich die Datei eifnach speichern, dann auf Windows wechseln und über Windows drucken können oder?
    Würde das gehen? Die Umwege würde ich in Kauf nehmen das ist kein Problem.

    Gäbe es irgendwelche anderen Möglichkeiten.
    Wäre sehr dankbar für Antworten!

    LG
    ma66ot

    PS: Bitte keine Grundsatzdiskussionen führen wie: "Wie kann man Windows auf einen MAc installieren?" Das brauche und will ich einfach nicht, weil dieser Thread sonst sinnlos wäre. Selbiges gilt auch für die Leute die meinen, ich solle mir einfach einen neuen Drucker kaufen. Die Option werde ich schon in Erwägung ziehen , wenns keinen Ausweg gibt.
     
  2. ma66ot

    ma66ot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Kennt sich denn niemand aus bei der Sache? Wäre sehr dankbar für antworten.
    LG
    ma66ot
     
  3. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Richtig, es gibt für den HP Officejet v30 All-in-One keine Mac OS X Treiber.
    Auch Gimp-Print, was oft eine Lösung ist wenn es keine OS X Treiber vom Druckerhersteller gibt, unterstützt das v30 Modell nicht.

    Selbstverständlich kann man mit Hilfe von Bootcamp die Windows XP (SP2 Version) installieren und den Drucker nach Installation der HP Windows XP Treiber mit dem Macbook verwenden, genauso wie auf einem herkömmlichen Notebook mit installiertem Windows XP.
    Du musst dann halt den Mac je nach Bedarf mit Windows XP oder Mac OS X starten.
    Bei MS Office Dateien muss man manchmal die Formatierung der Texte geringfügig anpassen, bevor man sie druckt. Das ging zumindest mir so, als ich Word Dateien die unter der Windows Version erstellt wurden, mit der Mac Version drucken wollte.

    http://www.apple.com/de/macosx/bootcamp/
     
  4. ma66ot

    ma66ot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Super danke du bist ein Schatz :)

    Und kennst du auch dieses Programm mit dem man zwischen MacOS und Win XP switchen kann. Ich hab mal so eine Videovorführung gesehen, wo auf Knopfdruck sich das Bild zu einem Kubus verwandelte, drehte und dann plötzlich das Win Desktop war.

    Wo kann ich das denn runterladen? Lohnt sichs das Programm zu nutzen?

    DANKE vielmals!
    LG
    ma66ot
     
  5. buzolino

    buzolino Gast

  6. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo ma66ot

    Du meinst sicher das Programm Parallels. Es ist nicht so schnell wie die native Installation von Windows auf dem Mac, aber brauchbar.

    Windows auf dem Mac
    http://www.macuser.de/forum/forumdisplay.php?f=105

    Parallels in Deutschland kaufen
    http://www.application-systems.de/parallels/

    Da kann man eine Test Version und englische Anleitungen downloaden
    http://www.parallels.com/en/download/desktop/

    Zum Beispiel bei Google und Youtube kann man dazu Video Demos finden und sehen
    http://video.google.de/videosearch?q=parallels
    http://www.youtube.com/watch?v=RTKz9llQeQs
     
  7. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Nicht wenn man die Dateien auf dem Mac als PDF mit allen den Schriften eingebettet speichert.
     
Die Seite wird geladen...