Drucker am Windows Rechner - Macbook Zugriff

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von MILLUCES, 29.11.2006.

  1. MILLUCES

    MILLUCES Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Hallo liebes Forum,

    Folgendes problem:

    Alle Rechner im Haushalt sind an einem Router angeschlossen. An einem Windows Xp Rechner hängt ein HP Deskjet 990 C. Ich will nun mit dem MacBook auf diesen Drucker zugreifen und drucken. Mac OS X findet den Drucker im Netzwerk, fügt ihn hinzu, aber zeigt ihn nur als inaktiv an.

    Wo liegt das Problem?
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Passender Treiber installiert und auch ausgewählt?

    MfG
    MrFX
     
  3. MILLUCES

    MILLUCES Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Jetzt habe ich folgende Fehlermeldung:

    NT STATUS ACCESS DENIED

    Oh mann wenn ich noch den Drucker zum Laufen kriege wäre mein Macbook echt der Hammer...

    Habe als Treiber HP Series 900 gewählt. Glaube nicht, dass das der Fehler ist...

    irgendwelche tips?
     
  4. roger.rebel

    roger.rebel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    15.10.2006
    Den Drucker direkt am MacBook anschliessen...
     
  5. MILLUCES

    MILLUCES Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.03.2005
    keine chance ihn am xp rechner zu betreiben? bin mit dem laptop nämlich immer überall in der wohnung unterwegs... wäre echt lästig immer extra den drucker dranzumachen...
     
  6. Vega

    Vega MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2006
    Drucker.....

    Hallo, zu Deinem Druckerproblem:

    gibt es zu dem Drucker MacOSX Treiber ? - Testhalber den Drucker mal direkt an den Mac hängen und sehen ob das funktioniert. - Wenn ja, dann weiter:

    "NT STATUS ACCESS DENIED" - soll heißen das Dein Windows-Rechner den Druckauftrag abgelehnt hat weil sich Dein Mac bzw. Du die an der Windows-Büchse nicht ordentlich angemeldet hast - mach mal auf dem Windows Rechner eine Datei-Freigabe und versuch vom Mac darauf zuzugreifen.
    Ich selbst hab ein Ibook (OSX10.3.9) und einen PC mit Win 2000, an dem hängt
    ein Laserjet 2100 - das funktioniert, seit ich auf dem Windows Rechner einen Benutzer angelegt (ohne Passwort) habe der genauso heißt wie mein User unter MacOSX. Ist sicher nicht sonderlich elegant, aber es geht.
    Ach ja, unter XP mal testhalber die Firewall ausschalten bzw. Ports freigeben.

    Was noch gehen würde, kauf einen Printserver und steck den Drucker dort an, dann muß auch der PC nicht immer "ON" sein zum Drucken.

    Gruß,
    Thomas
     
  7. MILLUCES

    MILLUCES Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.03.2005
    super, danke für die antwort.

    Ja, das mit der Benutzeranlegung ist leider keine Lösung für mich, da mein der XP Rechner meinem Bruder gehört und er meistens dran ist.

    Werde mich mal über Printserver schlau mache. Hatte mich vorher nie mit beschäftigt.
     
  8. Vega

    Vega MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2006
    Warum nicht (Du missverstehst mich) - der Benutzer muss ja unter Windows nur angelegt sein, derjenige der vorm Windows-Rechner sitzt kann doch weiter mit seiner eigenen Kennung Arbeiten....... Also kein Problem - wie gesagt, gib mal im Windows einen Ordner Frei und Versuch vom Mac darauf zuzugreifen - wenn das dann klappt, dann kannst Du auch Drucken.
    Windows-Mac Netzwerke sind keine Hexerei, ist mittlerweile recht easy geworden. Wenn Du mal im Netzwerke-Bereich suchst wirst Du einige Threads/Anleitungen finden. Ansonsten versuch ich gern weiterzuhelfen...

    Printserver: Ist keine ganz billige Sache, die Orginal HP sind recht gut, aber auch teuer. Mit anderen Geräten hab ich leider keine Erfahrung.....

    Gruß,
    Thomas

     
  9. MILLUCES

    MILLUCES Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.03.2005
    @ vega

    Jetzt habe ich es gerafft ;-). Hat zuerst nicht geklappt, habe aber dann den Drucker unter OS X nochmal neu angelegt. Funktioniert nun einwandfrei. Vielen Dank dafür. Jetzt fällt mir sogut wie kein Negativpunkt mehr zum MacBook ein. Einfach Spitze das Teil und OS X sowieso...

    Jetzt kann ich mir das geld für den Printserver erstmal sparen...

    Auch an die anderen Danke. Ich weiss, ist immer schwierig eine Diagnose zu erstellen, wenn man nicht selber vor dem Rechner sitzt. Aber hier versuchen es die Leute wenigstens.
     
  10. Vega

    Vega MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2006
    Na ist doch super wenn es klappt - wieder ein Problem weniger :).

    gruß,
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen