drucken über TCP/IP

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von Renato_el_Koobo, 23.04.2005.

  1. Renato_el_Koobo

    Renato_el_Koobo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2005
    Hallo,
    habe schon viel drüber gelesen, hat mich der Lösung aber kein Schritt weitergebracht. Wir haben ein Plattenbelichter mit Torrent-Rip. Hier sind 5 Warteschlangen erstellt, für verschiedene Druckmaschinen. Diese haben die Port-Nummern 3800-3805. Der Rip-Rechner hört auf 192.168.1.125.
    Wie installiere ich bei den Macs einen TCP/IP Drucker? Bei WinDoof habe ich einen TCP/IP-Drucker erstellt, IP-Nr des Rips und Port-Nummer eingetragen, schon funzts. Die Macs sind hier bockig, wo bekomme ich die Ports eingetragen? Bei TCP/IP habe ich nur Warteschlangenname und Adresse. Bastel hier nun schon den 3. Tag, kriegs nicht hin. Hat jemand eine (wenn geht deteilierte) Anleitung für mich?

    Danke Rene
     
  2. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Ich kann dir zwar bnicht direkt weiterhelfen - aber: Der Mac verwendet zum Drucken keine Apple-Eigenentwicklung, sondern ein Drucksystem namens "CUPS" - Common Unix Printing System, welches auch unter anderen Unices, Linux etc. zum Einsatz kommt. Apple hat "nur" eine grafische Benutzeroberfläche draufgepatscht, in der möglicherweise nicht alle Einstellmöglichkeiten vorhanden sind, die CUPS beherrscht.

    Vielleicht kann man dir auf http://cups.org/ weiterhelfen, erstmal überhaupt eine Lösung zu finden.

    Gruß,
    Ratti
     
  3. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Häng doch einfach mal, wenn Du die IP-Adresse einträgst, den Port durch einen Doppelpunkt getrennt mit an. Also: 192.168.1.125:3800
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen