Drucken im Windows Netzerk

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von ApplePB, 19.05.2006.

  1. ApplePB

    ApplePB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.03.2006
    Guten Morgen!

    Nachdem ich weder in der Suche was Hilfreiches gefunden habe, noch in der umfassenden Apple Hilfe, geht die Frage an euch!

    Ich habe seit kurzem mein PowerBook auch in der Firma in Verwendung, und zwar über AirPort Express.

    Leider schaffe ich es aber nicht, am Firmendrucker zu drucken.

    Es handelt sich um einen HP Deskjet 6848 (eigenartigerweise), den ich jetzt auch schon installiert habe.

    Ich habe alles probiert, inklusive der Eingabe der IP Adresse, aber es funkt einfach nicht.
    Auch der Drucker wird nach Installation nicht bei Sytemeinstellungen - Drucker angezeigt.

    Habt ihr einen Tipp für mich?

    Danke, Gruß,

    PB
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Du solltest uns verraten, wie der Drucker in dem Netz hängt.
    - Freigabe an Workstation?
    - "Freigabe" am Server?
    - eigenen Printserver?
    - kannst Du auf das Firmennetz überhaupt zugreifen?
    - darfst Du auf dem Drucker drucken? Netzwerkseitig kann es da eingeschränkte Berechtigungen drucken

    Eigentlich sollte es mit Systemeinstellungen => drucken und faxen => +hinzufügen => weitere Drucker => Windows-Drucker => lan/server auswählen gehen
     
  3. ApplePB

    ApplePB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.03.2006
    Hi!
    Viel weiß ich dazu nicht!

    - Der Drucker ist direkt mit Netzwerkkabel verbunden.
    - "Freigabe" - weiß ich nicht
    - Zugriff auf das Firmennetz - Soweit es aussieht, nein! :rolleyes:
    - Ob ich drucken darf? Keine Ahnung!

    Das Problem ist, wenn ich jetzt anfange, die IT Abteilung zu fragen, dann wird alles sehr kompliziert.
    Denn über die Tatsache, dass ich mir hier ein WIFI Netzwerk aufgebaut habe freuen sie sich sicher auch nicht! :o

    => weitere Drucker => Windows-Drucker => lan/server

    Hier find ich ihn leider nicht!


    Na gut, ich nehm an, es wird nicht gehen, sofern ich keinen Zugriff aufs Netzwerk habe.

    *mir selbst auf den Kopf hau*

    Danke trotzdem,

    Martin
     
  4. case

    case MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2005
    Hallo da draußen!

    Okay, dann müßte das meiner Meinung nach unter Systemsteuerung -> Drucken und Faxen -> Drucken -> + -> IP Drucker (reiter oben) gehen.
    Eventuell funktioniert dieses HP Jet Direct was du statt dem LPD auswählen kannst in Deinem Fall besser ?!

    Wenn es sich so verhält, daß der Drucker direkt am Netzwerk angeschlossen ist, gibt es ja keine Freigabe in dem Sinne, da der Drucker dann ja nicht über das Windows SMB "freigegeben" ist ...

    Standardmäßig dürfen am HP IP Printer alle Rechner drucken, die ihn erreichen können (bin ich jetzt einfach mal der Meinung). Ich hab aber auch schon gehört, daß sich das einschränken läßt ... ich würd davon ausgehen, daß es ohne Einstellungen auf der Druckerseite funktioniert.

    Jaha, das kenn ich ...

    Im übrigen bin ich der Meinung das Papier doof ist.
    Viel Erfolg trotzdem! (...hoffe, daß geht so !)

    Es grüßt,
    case
     
  5. ApplePB

    ApplePB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.03.2006
    Hi!

    Danke, aber warum steht der Drucker denn nicht in der Liste, nachdem ich ihn installiert habe?

    Gruss,

    Martin
     
  6. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Kannst Du auf irgend etwas zugreifen, wenn Du am Firmennetz hängst?

    Bekommst du überhaupt eine IP-Adresse, siehst Du wenigstens die SErver-Laufwerke? Wenn Du daran schon scheiterst, dann wundert mich das Nicht-Drucken-können nicht besonders.

    Nebenbei gibt es in IT-Abteilungen größerer Firmen im Regelfall mindestens einen Nicht-Dummen, der ziemlich erfolgreich Sperren eingebaut hat, damit eben NICHT irgend jemand seinen privaten Notebook ans Firmen-Netz anschließen kann, z.B. indem nur bestimmte MAC-Adressen eine IP bekommen (ok, kann man faken, muss man dafür aber erst mal wissen) oder indem man ein Computer-Konto braucht, um irgend etwas vom Sever benutzen zu dürfen.
     
  7. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    14.10.2003
    Vielleicht weil du ihn noch nicht verwendet hast?

    BTW: Wäre ich dein Admin, hätte ich dich wegen des WLans schon gekreuzigt - kopfüber. :suspect:
    Tststs...


    animalchin
     
  8. DKVT

    DKVT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.05.2006
    ich hab zwar nicht dieses Problem, aber hängt damit zusammen.

    Ich hab einen Canon Drucker am Windows-PC und hab den auch am iMac eingerichtet und er wird mir auch angezeigt. Wenn ich dann allerdings was drucke, macht der Drucker trotzdem keinen Handschlag.... :(


    Windows XP Pro SP2 - Canon ip2000
    iMac Intel 2,0GHZ
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Canon-Drucker im Netzwerk und Mac... das geht nicht, da die Treiber das nicht unterstützen.

    Such mal hier, da haben wir fast jeden Tag was dazu.

    MfG
    MrFX
     
  10. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    Such mal nach der Software "PrintFab" mit google und schau nach, ob Dein Drucker unterstützt wird :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen