Drucken funktioniert plötzlich nicht mehr (MacOS 10.4.2)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von eddi, 20.09.2005.

  1. eddi

    eddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Seit ein paar Tagen habe ich ohne ersichtliche Ursache massive Probleme mit meinem Epson Stylus Color 680 und dem Adobe PDF 7.0 Drucker.
    Der Drucker ist an meinem iMac G5 mit MacOS 10.4.2 angeschlossen.
    Die Rechte der Festplatte habe ich schon mal repariert, und auch versucht von einem anderen Benutzer aus zu drucken. Außerdem habe ich den Drucker an und ausgeschaltet und ihn aus der Druckerliste entfernt.
    Leider erfolglos.

    Bemerkbar macht sich das folgendermaßen:

    + nach dem Befehl "APFEL+P" (Word, Vorschau, Acrobat, etc..) sehe ich sofort den Sat.1-Ball und das für mindestens 10-15min. Keines der Programme reagiert mehr.

    + ähnlich sieht es aus, wenn ich das Druckerdienstprogramm starten möchte um beispielsweise den Druckkopf zu reinigen oder ein Düsenmustertest zu drucken - es kommt der Sat.1 Ball und das Programm reagiert nicht mehr.

    Steht kein Drucker unter "Drucken und Faxen" in den Systemeinstellungen, dann öffnet sich der Druckdialog unter Word gewohnt fix, aber drucken geht dann nicht, weil ja kein Drucker zur Verfügung steht. Versuche ich aus diesem Dialog heraus nun den Epson Drucker (oder den Adobe PDF) hinzuzufügen, hängt sich das Programm wieder auf.

    Seit dem ersten Anstecken hat der Drucker immer ohne Probleme gedruckt, nur macnchmal fiel mir auf, dass ich teils mehrere Einträge für den gleichen Drucker in den Systemeinstellungen "Drucken und Faxen" hatte.

    Ich hoffe ihr könnt mir einen Tip geben wo man da etwas ändern, löschen, oder neuinstallieren muss/sollte, damit das Drucken wieder gewohnt reibungslos funktioniert.

    Wäre sehr dankbar für jede Hilfe!

    Gruß, eddi
     
  2. eddi

    eddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Hat nicht irgendjemand eine Idee wo das Problem liegen könnte, bzw. was man man machen/testen könnte um das Problem zu lösen? :(

    Gruß, eddi
     
  3. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Mach mal folgendes:

    1. Drucker aus der Drcukerliste entfernen
    2. Folgende Dateien löschen:

    com.apple.print.Cache.plist
    com.apple.print.PrintCenter.plist
    com.apple.print.PrinterProxy.plist

    Danach Neustartu und dann Drucker wieder anmelden.
     
  4. eddi

    eddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Danke für den Tip!
    Bin grad am Dateien löschen.
    Die letzte Datei mit Proxy finde ich bei mir nicht.
    Dafür noch ein paar andere. Sollte man die auch einfach mal löschen?
    - com.apple.print.PrintingPrefs.plist
    - com.apple.print.FaxPrefs.plist
    - com.apple.print.favourites.plist
    - com.apple.print.custompresets.plist

    Gruß, eddi
     
  5. eddi

    eddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.03.2005
    So, hab jetzt mal die Cache und die PrintCenter Datei gelöscht.
    Hat wenn aber leider nur sehr wenig gebracht. Drucken geht immer noch nicht, aber man konnte wenigstens schon ein wenig erfolgreicher durch diverse Drucker-Menüs mit dem DruckerDienstprogramm klicken, wenn auch jeder Klick von ca. 1min Sat.1-Ball begleitet wird.

    Kann man was verkehrt machen, wenn man einfach mal alle "com.apple.print...." Dateien löscht?

    Gruß, eddi

    .. der gerne wieder so entspannt drucken würde wie zuvor :(
     
  6. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Eigentlich kann nicht viel passieren, wenn Du mehr von den Dateien hast, lösch die einfach mal. Im schlimmsten Fall musst Du für jeden Drucker (sofern mehrere vorhanden) die Einstellungen neu machen.
    Überprüf doch auch mal die Verkabelung (Hub, Drucker etc. ).
    Stecker ab und wieder rein...
     
  7. eddi

    eddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Hab jetzt also mal sämtliche plist-Dateien mit "Print" gelöscht, neugestartet und siehe da, das Problem scheint gelöst zu sein!!
    Ich hoffe das Ganze bleibt auch so.
    Wenigstens weiß ich dann in welcher Richtung ich was machen kann, falls es nochmal auftritt.
    Danke Dir auf jeden Fall schon mal für Deine hilfreichen Tips compifrank!

    Was mich allgemein interessieren würde (hab erst seit Mai diesen Jahres wieder einen Mac, und davor ca. 7 kein Mac OS mehr in der Hand gehabt..), wie kommen denn solche Fehlfunktionen, bzw. so ein "Nicht-Funktionieren" bei Mac OS X zustande? Kann man das verhindern, bzw. ist man daran aktiv "schuld"?

    Hatte eigtl. nicht mit sowas bei Mac OS X gerechnet.. kopfkratz

    Gruß, eddi
     
  8. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Schön dass es geklappt hat.
    Passiert relativ selten, dass Einstellungsdateien fehlerhaft sind. Durch häufiges Probieren oder auch durch ein Problem beim Schreiben auf die Festplatte kann das schon mal passieren.
    Grundsätzlich schreibt jedes Programm seine Einstellungen in den Preferences-Ordner. Wenn mal was nicht funktioniert, dort erst mal die Datei raus. Man kann die Dateien auch erst mal auf den Schreibtisch ziehen und dann das Programm starten. Ist das Problem dann immer noch da, einfach die Datei zurück in den Preferences-Ordner.
    Es kann auch sein, dass eine Cache-Datei nicht mehr so funktionierte, wie sie sollte.
     
  9. eddi

    eddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Alles klar. Danke auf jeden Fall nochmal für die Tips.
    Aber ich hoffe, abgesehen von meinem Audioproblem (-> Digital Audio Forum), dass in nächster Zeit alles gewohnt rund läuft..

    Gruß, eddi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drucken funktioniert plötzlich
  1. funkemarie
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.496
    Henrietta
    03.02.2012
  2. Miss Curiosity
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    492
    Miss Curiosity
    15.11.2010
  3. anitakaya
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    605
    anitakaya
    11.06.2010
  4. LetzterDetektiv
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    327
    LetzterDetektiv
    14.04.2008
  5. Neon03
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    515
    Neon03
    26.06.2007