Drucken aus Classic

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von hoffMan666, 15.08.2003.

  1. hoffMan666

    hoffMan666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2003
    Also folgendes Problem:

    Ich muss zwecks Quark 4.11 im Classic arbeiten. Das funktioniert soweit sogut bis es ans Drucken geht...
    Immer wenn ich "Drucken" sage, bzw. "Drucker", dann schmiert das Quark komplett ab mit dem Hinweis, das es Probleme mit der Druckerbeschreibungsdatei gibt.

    Ich habe im Classic den neuesten AdobePS Treiber installiert. Und versuche auf einen Lexmark W810 zu drucken. Wenn ich aus dem gleichen System (9.2.2) boote, dann funktioniert auch alles einwandfrei.

    Fragen:

    Kann man überhaupt aus dem Classic Drucken? Wenn ja wie?
    Oder muss man aus Classic über das PrintCenter drucken? Und wenn ja, wie?

    Dank und Grüße,
    hoffMan
     
  2. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    27.03.2003
    Drucken unter Classic.

    Hallo hoffMan,

    drucken unter Classic geht eigentlich reibungslos. Du mußt nur den aktuellen Druckertreiber für Deinen Drucker unter Classic instalieren. Soweit ich Dich verstanden habe hast Du zwar den Patch fürs Programm instaliertm aber nicht den eigentlichen Druckertreiber.
    Das heißt, der Drucker muß einmal mit den X Treiber unter X instaliert sein und mit den Treibern für OS 9 unter Classic.
    Der einzige Druckertreiber Installer der beides gleichzeitig macht ist von HP, also trift nicht zu für Dich.
    Ein Tip noch, wenn Du Dir für Deinen Drucker die Treiber geladen hast für OS 9, dann starte den Rechner unter Classic und instaliere dann, denn unter X dürfte die Instalation von OS 9 Treibern in die Hose gehen. War bei mir zumindest so, als ich meine i350 instaliert habe.

    Gruß

    XY
     
  3. hoffMan666

    hoffMan666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2003
    Hallo und Danke für die Ausführungen.

    Ich drucke auf einer Reihe verschiedener PsotScript Drucker. Unter anderem der Lexmark W810. Daher verwende ich unter Classic oder os 9 den PostScript Druckertreiber von Adobe und der ist auch installiert.

    Wenn ich aus QXP "Drucken" sage, wie muss es dann weitergehen? Komme ich dann in den Druckendialog von OS X, oder OS 9?

    Was Meinst du mit Treiber installieren? Reicht es nicht die Drucker im PrintCenter anzulegen?

    Fragen über Fragen... Hoffe ich stelle mich nicht allzu blöd an ;)

    Gruß
    hoffMan
     
  4. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    27.03.2003
    Hallo hoffMan,

    also erstmal mit Quark bin ich nicht so bewandert, aber eigentlich ist es so, das die zu druckenen Daten vom Programm aufgearbeitet werden. Bei manchen Programmen, mit zusätzlichen Programminternen Treibern. Ich glaube File Maker arbeitet auch so. Wenn die Daten dann vom Programm aufgearbeitet worden sind, werde diese an den im System befindlichen Druckertreiber weiter geleitet. Und von dort aus gehen diese entweder direkt zum Drucker oder der Treiber verwendet einen Duckmanager. Der Druckmanager ist aber nur dafür da um die Daten zu spoolen, damit der Rechner weiterarbeiten kann während gedruckt wird.
    Soweit sogut.
    Bei OS X muß der Drucker (von dem der Treiber vorher instaliert worden ist (entweder vom SYS oder von Dir)) im Printcenter aufgführt werden. Und ggf als Standarddrucker festgelegt werden. So wenn Du da jetzt auf Drucken gehst in einem Program zeigt Dir das Print Center den Druckdialog des Standard Druckers. Dort kannst Du aber auch alle anderen Drucker ansprechen die instaliert sind, mithilfe des Rollbalckens.
    Bei OS < X ist der Druckertreiber nach der Instalation in dem Programm Auswahl zu finden (im Apple Menue). Das heißt für Dich und nach meinem Wissen, muß in der Auswahl Dein von Dir instalierte und dann auch gewünschteer Drucker erscheinen. Diesen dann anklicken und vieleicht noch einstellen, ob er direckt, oder über den Printmanager drucken soll.
    Zu Deiner Frage woher die Meldung kommt :
    Wenn Du unter Classic druckst (also auch wenn Du unter X eine Anwendung im Classic fährst), kommt die Meldung aus dem Classic System. Das heißt nur als Beispiel, wenn Du FileMaker unter Classic laufen hast, aber den Rechner mit X gebootet hast, wird der Druckertreiber aus Classik angesprochen, und wenn es da ein Problem gibt, meldet es Dir Classic.

    Ich hoffe ich konnte es Dir so einigermaßen verständlich machen.

    Gruß

    XY
     
  5. hoffMan666

    hoffMan666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2003
    Hallo und besten Dank!

    Deine Ausführungen sind soweit verständlich. Ich habe auch noch den Fehler gemacht und meinen alten Systemordner (Mac Os 9) einfach kopiert, was wohl nicht so toll ist und nach einer Neuinstallation des Druckertreibers habe ich schon erhebliche Fortschritte erzielt.

    Also Danke und Grüße,
    hoffMan :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen