Drucken am Mac - ich kotze!!!

Diskutiere mit über: Drucken am Mac - ich kotze!!! im Peripherie Forum

  1. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2005
    Servus liebe Leute,

    ja, ich schäume heute vor Wut...
    Ich bin zwar noch nicht lange, aber dafür umso begeisterter User von Apple-Hardware...

    Allerdings kotze ich (sorry... ich kann es nicht anders beschreiben...), wenn es ums Drucken am Mac geht... Neulich wollte ich einen Kaufvertrag von mobile.de als PDF ausdrucken. Das Ding wanderte also Richtung Drucker, der blinkte ein paar mal verzückt, aber nichts kam raus... Im "Spooler" oder wie auch immer das bei Apple heisst, hing das Doku drin... und hing... und hing... kam aber nix. Also alte Windows-Kiste nochmal raus gekramt und gedruckt.

    So, und jetzt eben schon wieder so ne tolle Aktion:
    Ein etwa 350 KB großes 08/15-Foto im Vollformat auf A4 bannen... Am Windows-Rechner dauert das keine Minute... Tja und hier... Daten wandern zum Drucker... nach ein paar Sekunden dann am Printer die Meldung "Speicherüberlauf"...

    Hallo...!????????

    Für euch zur Info:
    Hier steht ein iBook G4 (neueste Generation) mit 10.4.3. und ein EPSON AccuLaser C1100 über USB am Rechner. Aktuelle Treiber von EPSON sind installiert...

    Wie kann das sein?
    Ich werde sicher nicht her gehen und nur wegen Apple den Speicher im Drucker von ohnehin schon 32 MB aufrüsten. Denn wie gesagt: Unter Windows ging es ja auch problemlos...

    So, Dampf ist abgelassen... Jetzt geht´s mir besser... aber wer weiss Rat???
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Der Vorgang PDF "drucken" unter OS X hat nichts mit dem Drucker zu tun!!!

    ich weiß nicht was du machst, aber du kann ganz einfach ein PDF erstellen.

    Ablage > drucken > als PDF sichern, dann musst du auch nicht mehr kotzen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2005
  3. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.01.2002
    naja, bei mir (eher Delitant als Könner) fluscht jedes .pdf aus dem canon 3000 wie ein Hering übers Deck :)
     
  4. Lofgard

    Lofgard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    17.04.2005
    Seite eingerichtet?
     
  5. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    hmmm... bietet OSX nicht eigene Treiber (oder Cups)? Wenn ja, probier mal diese. Kenn mich mit Epson nicht aus, aber meine HP und Canon Drucker hatten nie Probleme.
     
  6. moritz-t

    moritz-t MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.07.2003
    ich kann das Problem nachvollziehen. Bei uns geht das Drucken vom Powerbook aus auch nicht zuverlässig. Weder auf einem HP, noch auf einem Canon Modell. Entweder kommt garnichts, oder er hört auf halber Strecke einfach auf, oder es kommen nur weiße Blätter raus. Dagegen von einem anderen Computer, ein Powermac G5, geht es mit beiden Druckern problemlos?! Beide haben die gleichen Treiber und 10.4.3 installiert.

    Moritz
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Warum druckt ihr nicht wie ich es oben beschrieben habe, das muss nicht über den Drucker gehen, dafür hat Mac OS X etwas eigenes!!!!!!!!!!!

     
  8. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2005
    Also ich habe eben nochmal herum gespielt...

    Was nun - kein Neustart - nix geändert - auf einmal geklappt hat, wenn ich das Bild aus iPhoto heraus ausdrucke... da zickt nix... da geht´s... Hängt das mit der Mac-Vorschau zusammen, aus der ich es zuvor versucht habe..???
    Kann ja fast net sein. Grundlage ist ja jedes Mal dieselbe Datei... *grübel*
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Fuck, lest doch mal was ich schreibe :motz

    Geht das denn auch nicht??
     
  10. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2005
    Aber was hab ich davon, wenn ich dann in ein PDF-File drucke??? Ich brauch das Ding ja auf Papier... oder kapier ich da was nicht???
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drucken Mac kotze Forum Datum
PDF-Drucken mit dem Mac Peripherie 12.03.2014
Mit OS X über das WLan-Netz drucken: Mac spielt nicht mit. Peripherie 30.08.2010
drucken mit Mac auf Canon iP4700 an Win. Freigabe geht nicht? Peripherie 02.04.2010
Mit Windoows ins Mac-Netzwerk drucken Peripherie 03.03.2010
Von Mac auf Windows drucken Peripherie 20.03.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche