Dreht iPhoto bei DigiCam Import automatisch?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von gowron77, 01.09.2004.

  1. gowron77

    gowron77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    Hallo zusammen,

    mich wuerde interessieren, ob iPhoto beim Import von einer Canon A80 die EXIF Informationen der JPG-Bilder nutzt, um Hochformat-Fotos korrekt und automatisch zu drehen, so wie es das Canon-eigene Tool macht. Wenn dem nicht so ist, wie schlaegt sich besagtes Tool im Vergleich zu iPhoto (kenne iPhoto bisher noch nicht, s.u.)

    Gruesse,

    Stefan, in hoffentlich einer Woche endlich PB-Besitzer - das wird mein erster Mac :)
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Wenn mich nicht alles täuscht, ist das ein Mekrmal des EXIF-Tags bzw. der Kamera.
    Bei mir ist es zumindest so, dass die Bilder meiner Nikon D70 in allen Anwendungen (iPhoto, GC, iView) gedreht werden, die von meiner ollen A40 hingegen nicht.

    ad

    P.S.: Willkommen bei MacUser.de! :)
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Also bei mir macht iPhoto das nicht, wär aber Praktisch ;)
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Was hast du denn für eine Kamera?

    Bei meiner Nikon sieht man übrigens schon nach dem Knipsen das Bild in der korrekten Ausrichtung.

    ad
     
  5. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    16.09.2003
    ah, kanzler gowron! willkommen bei macuser... ;)

    bei mir wird nix gedreht, nicht mal wenn ich es in der kamera so einstelle.
    das gilt dann nur für die darstellung im kameradisplay.
    meines wissens, musst du in iPhoto die bilder manuell drehen.
    ...kaplah...
     
  6. gowron77

    gowron77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    Bei meiner Kamera (wie gesagt Canon PowerShot A80) werden die Bilder im Display auch mit der korrekten Ausrichtung angezeigt. Ich habe dann aber beim Import mit der Windoof XP eigenen Funktion festgestellt, dass die Bilder nicht gedreht wurden - offenbar passiert das also nicht in der Kamera - nur bei der Darstellung im Display dreht die Kamera. Grmpf, mal sehen, ob es geht, sonst werde ich halt das Canon Tool auch aufm Mac benutzen - immerhin gibt es das. Ist eigentlich gar nicht sooo schlecht, zumindest gibt es auch Stichwoerter u.ä.; ist nur ganz schoen langsam (aufm PIII-600 Notebook mit ca. 350 MB RAM -- aufm PB 1,5 mit 512 MB sollte es dann hoffentlich schneller laufen, boh, ich hasse warten ...)

    Stefan
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Wenn du warten hasst, würde ich auf iPhoto verzichten! ;)
    Bei 6MP-Bildern ist es unerträglich langsam - selbst auf dem G5. Wie es bei 4MP aussieht, kann ich nicht beurteilen. Ich denke, das ist hart an der Schmerzgrenze.

    ad
     
  8. VicDorn

    VicDorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2004
    Der GraphicConverter macht das netterweise. Die Bilder werden zuerst importiert und dann geht er die wohl nochmal durch und dreht sie bei der Gelegenheit gleich. (Kamera: Canon A80)

    Grüße,

    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen