DrayTek Vigor Software 2.54 nicht für Mac?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Bonalli, 03.03.2006.

  1. Bonalli

    Bonalli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2006
    Hallo,
    vorab: Ich bin ein absoluter Computertrottel :rolleyes: und verstehe auch diese komplizierte Sprache kaum. Es wäre also nett, wenn die Antworten, die hoffentlich kommen, deppensicher wären :p

    Ich habe einen Mac Mini, Programm 10.2 und gehe über den DSL-Router DrayTek Vigor 2500 We ins Netz.
    Jetzt bin ich auf die Werbung von 1&1 angesprungen und möchte gerne DSL-Telefonie machen. Heute kam die Fritz!Box Fon 5012 und ein Zettel war dabei, daß ich unbedingt vorher die aktuelle Anlagensoftware Version 2.54 updaten muß.
    Tja, alles was ich an Downloads finde, scheint nur für Windows zu sein (denke ich mal?), denn wenn ich es runtergeladen habe und anklicke kommt jedesmal die Meldung "Es wurde kein Standardprogramm angegeben, mit dem das Dokument xxx geöffnet werden kann". Klicke ich dann auf Programm auswählen, ist "Microsoft Office 2004" als Auswahl angegeben, aber "öffnen" ist nicht aktiviert. :(

    1&1 kann mir nicht helfen. Ich hoffe, jemand von euch,

    lieben Dank
    Bonalli
     
  2. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Also normalerweise läuft ein Firmware update so:
    1. Man läd sich die Firmware von der Webseite des Herstellers
    2. Man geht auf die Administrationsoberfläche des Routers (Standard ist meist: [DLMURL]http://192.168.0.1[/DLMURL] kann aber auch ganz was anders sein müsste im Handbuch stehen)
    3. Dort muss irgendwo eine Option Update o.ä. sein.
    4. Den Pfad zu der in 1. heruntergeladenen Datei angeben und Update drücken.

    Ich glaube ich habe schonmal so eine Fritz fon box eingerichtet. Da ist eine ziemlich üble Software dabei die überhaupt nicht funktionieren will. Deshalb benutz lieber das Webinterface (hast warsch. auch gar keine andere mög. weil du ja nen Mac hast)

    Hoffe das hilft.

    Gruß

    Edith: kleine Rechtschreibreform..

    PS: Wenn ich mich jetzt nicht ganz irre ersetzt das Fritzteil deine draytek router vollkommen...
     
  3. Bonalli

    Bonalli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2006
    Hallo,
    danke für deine Antwort, aber bei mir hapert es leider an Punkt 4. Ich weiß nicht, wie ich den Weg zeigen soll *beschämt den Kopf senk*

    Jetzt habe ich aber gelesen, daß ich diesen Router vielleicht gar nicht mehr brauche? Mein Mac Mini (System 10.4.5) hat eine Air Port Extreme Karte.
    Kann ich jetzt den Router einfach abstöpseln, den Telefonie-Adapter einstöpseln und gut isses? Ich kann dann trotzdem wireless ins Netz? Damit würde ich mir den update ersparen und hätte einen Kasten weniger rumstehen. :)

    Danke für eure Hilfe,
    Bonalli
     
  4. DickUndDa

    DickUndDa Gast

  5. DickUndDa

    DickUndDa Gast

  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    1. Wenn das mit dem Update bei der Fritzbox stand, sollst du natürlich diese updaten und nicht den Vigor.

    2. Du kannst die FB eigentlich so konfigurieren, daß die nur als Telefonanlage im LAN hängt, dann wird das Modem nicht genutzt...

    Hast du denn erst einmal grundsätzlich Zugriff auf die Fritzbox? Also per Kabel (am besten alles andere abschließen, deaktivieren).

    MfG
    MrFX
     
  7. Bonalli

    Bonalli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2006
    Moin moin,
    es lag ein Zettel bei der FB, daß ich zuerst unbedingt den Vigor updaten muß, damit die FB läuft. NUR: Es gibt die neueste Software noch nicht für Mac wie ich mittlerweile weiß, sondern nur für Windows. 1&1 hat es aber nicht nötig, darauf hinzuweisen. Wir haben den Vigor dann über das Notebook eines Bekannten updatet. Da ging es problemlos.
    Und mit der FB kam ich nicht weiter, weil 1&1 mir die für ISDN-Telefone geschickt hat und nicht für mein analoges Telefon. Hielten sie auch nicht für nötig zu fragen, was für ein Telefon ich habe. Und jetzt stellen sie sich an beim Umtausch, weil ich die FB schon ausgepackt habe. Sie tauschen nur originalverpackt und überlegen jetzt, ob sie "kulant" sein sollen! Das ganze hat mich dann noch ca. 60 Euro Telefonsupport bei 1&1 gekostet!
    Soviel zur 1&1-Telefonie
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hm, irgendetwas kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen... hier steht doch, wie man am Mac das Firmwareupgrade macht:

    http://www.draytek.com/support/support_note/upgrade/index.php#mac

    Und wie hast du das mit der Internettelefonie bestellt? Bei Online-Bestellung bin ich mir eigentlich sicher, daß abgefragt wurde, ob du einen Analog- oder einen ISDN-Anschluß hast...

    MfG
    MrFX
     
  9. Bonalli

    Bonalli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2006
    Moin moin,
    1&1 hatte mir den Link mitgeschickt, auf dem ich die Firmware finde, die war nur für Windows geeignet.
    Dann habe ich gesucht und in einem
    Forum folgende Aussage gefunden:
    "Bei 1&1 gibt es eine deutsche Firmware-Version 2.5.4 für die DrayTek Vigor Router 2500 und 2500WE.
    Es gibt allerdings nur das Windows Autoupdate-File zum Download."

    Bei meiner telefonischen Nachfrage beim Support, ob das richtig ist, wurde diese Aussage bestätigt. Offensichtlich falsch.

    Und die Internettelefonie habe ich telefonisch bestellt, da ich noch einige Fragen hatte. Ich wurde eine Menge gefragt, aber nicht, welches Telefon ich habe.

    Freunde von mir haben sich letzte Woche beraten lassen, die wurden gefragt, wie ich jetzt herausgefunden habe. Es war also ein Versehen der Beraterin, kann ja vorkommen. Aber dann sollte man den Fehler doch eigentlich wieder anstandslos ausbügeln und die Supportkosten nicht berechnen, die ich aufgrund der falschen Hardware hatte.
    schöne Grüße
    Bonalli
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Ah, da ist anscheinend einiges schief gelaufen... aber kein Wunder, was man so vom 1&1-Support hört. Gut, daß ich da weg bin.

    Dann würde ich natürlich darauf bestehen... du kannst ja mal mit der c't drohen, mit "Vorsicht Kunde".

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...