Doppelte Icons auf Xoro-DVD-Player

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von dsch, 09.12.2005.

  1. dsch

    dsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Hallo zusammen

    Haben mir nene Xoro HD415 gekauft, der kann Nero Digital-Dateien abspielen (mp4-container). Jetzt gibt es aber ein Problem.
    Der Player zeigt mir für jede Film-Datei zwei MPEG4-Icons resp. Dateien an. Die erste Datei ist 286 Bytes gross, die zweite 20 MB oder so. Anwählen der zweiten Datei bringt denn auch im Idealfall den mp4-Film zum Laufen (wobei nur von MPEG-Streamclip erzeugte mp4-Dateien laufen, nicht aber die von QT Pro!!).
    Brenne tue ich mit Titanium 6.1 als ISO-9600.
    Zuerst dachte ich, dass sei die Resourcefork und habe dann entsprechende Tools (ForkRasierer, FinderCleaner, RemoveMacOSJunk etc.) angewendet, ohne Erfolg. Oder gibt es in Filmen ne separate Datei für die VOrschau im Finder (wobei 286 Bytes dazu wohl nicht reichen)?
    Fotos zeigt der Player normal an, aber bei Filme klappt es nicht.
    Hat jemand ne Idee, woran das liegen könnte? Am Brenner-Programm vielleicht?
     
  2. dsch

    dsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Gelöst, waren die Resource-Forks

    Mein Problem hat sich geklärt, ich erläutere es kurz, vielleicht hilft es auch Anderen.
    Es waren die Resource-Dateien, die das Macintosh-Betriebs-System automatisch anlegt. Man muss beim Brennen mit Toast Titanium das Format ISO9660 und dann unbedingt in den Optionen "Apple-Erweiterungen verwenden" deaktivieren und dieses als Standard festlegen, sonst wir die Option beim nächsten Mal automatisch aktiviert. Mit Apple-Erweiterungen sind die Resource-Forks genannt.
    Dann klappt es.
    Erstaunlich ist, dass sich mit Quicktime Pro erstellte (codierte) mp4-Dateien nicht abspielen lassen, scheinen nicht dem Nero-Digital-Format zu entsprechen. Mit MPEG Streamclip erstellte Dateien laufen hingegen problemlos, überhaupt ein Super-Freeware-Programm.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen