Dolce & Gabbana

Diskutiere mit über: Dolce & Gabbana im Typographie Forum

  1. TNC

    TNC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2003
    Kennt jemand den genauen Namen für die Schriftart?
    Möcht ein solches Shirt per ebay verkaufen aber um es professioneller wirken zu lassen will ich unterm Foto diese Schrift dazu setzen!
    Die Vorlagen im Internet sind alle zu klein zum nachbauen.


    Danke! :)
     
  2. HAL

    HAL Gast

     

    Wieso, reicht doch, wenn Du schreibst: "Original, kein Fake", oder etwa nicht ?!

    ;)
     
  3. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    ganz auf die schnelle wuerd ich sagen: futura!

    :D
     
  4. HAL

    HAL Gast

    Futura nicht ganz, man beachte das A in dem angehängten Beispiel
    und vergleiche es mit der Graphicus DT Demi. Bei der Futura ist es
    Spitz zulaufend. Die Graphicus kommt der Sache schon näher, nur
    das B weicht etwas ab und das "DOLCE & GABBANA" ist insgesamt
    etwas gestaucht, wenn man die Abstände betrachtet.

    Das & ist halt etwas kleiner gesetzt. Allerdings kostet die Graphicus
    im Schnitt runde 200 $. Ich weiss nicht, ob Dir der Spass das nur
    für einen T-Shirt Verkauf wert ist. Btw, welche Größe hat das Shirt ?!

    ;)

    Graphicus DT Demi als Beispiel bei myfonts.com: angucken.

    [​IMG]

    Zum Vergleich das "Original":

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.03.2004
  5. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    sorry hal aber das A laeuft nur in den leichten schnitten
    der futura spitz zu. das C beispielsweise ist aber definitiv futura.


    [​IMG]


    dieses beispiel stimmt zwar vom schnitt her nicht exakt...
    duerfte aber klar zeigen das es sich um eine variante der futura
    handelt. da die futura aber von mindestens 5 verschiedenen
    herstellern angeboten wird sollte sich der korrekte schnitt noch
    finden lassen. ich mag nur grad nicht suchen...

    und bei logos muss man ja eh davon ausgehen das das ganze
    noch etwas bearbeitet wurde.

    :D
     
  6. kowboy

    kowboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    hi!
    das logo von D&G ist ein LOGO, d.h. es ist bearbeitete schrift. z.B. das G geht über das A danach, das sähe bei anderen Worten scheiße aus...
    nimm doch einfach das Logo und setzte es drunter.
    sicher auch bei www.brandsoftheworld.com/ zu finden.
    gruß, abi
     
  7. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    16.03.2004
     

    :confused: Was verstehst Du denn unter "bearbeitet"? Ist doch völlig normal, dass man die beiden Buchstaben unterschneided...
     
  8. kowboy

    kowboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
  9. kowboy

    kowboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    naja, ich meine, daß dies nicht einfach ein font ist. denn wenn man dann z.b. GB oder so schreiben würde, würden sich die buchstaben überschneiden. kann man schon machen, klar, sieht in dem fall aber sicher nicht gut aus.
    D&G verwendet sicher nicht diese schrift für fliestext...
     
  10. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    16.03.2004
    naja, die Futura sollte man eh nicht für Fließtext nutzen. Maximal noch die Condensed.
    Ich dachte mit "bearbeiten" meinst Du, dass das eine extra angefertigete Schrift, bzw. nachbearbeitete Schrift ist... daher meine Frage :)
     

Diese Seite empfehlen