Dokumente von DTP-Programmen (Mac) mit Windows kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von ThoGen, 28.03.2007.

  1. ThoGen

    ThoGen Thread Starter Gast

    Hallo,

    ich habe einiges an Projekten mit Photoshop 6, Acrobat, Freehand 9 und Quark Xpress erstellt. Jetzt werde ich gedrängt von Mac auf Win umzuschwenken. Ist das überhaupt möglich? Ich meine, kann ich meine alten Projekte dann weiterhin bearbeiten?
    Die Programme werde ich wohl neu kaufen müssen, aber es geht mir vor allem darum das "alte" Zeug nicht zu verlieren. Bisher hab ich über kleinere Probleme mit Schriften gelesen, aber was ist mit Dateinamen, Verweisen auf externe Quellen etc.?

    Hat einer Erfahrung auf dem Gebiet?

    Danke schonmal.
     
  2. MaxxxX

    MaxxxX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    22.01.2006
    Ist jetzt nicht 100%ig zum Thema: Warum musst du auf Windows wechseln? CS3 kommt jetzt ja bald und da laufen die Programme sogar nativ.
     
  3. Quarkler

    Quarkler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    140
    MacUser seit:
    28.02.2005
    Hallo ThoGen

    Welches QuarkXpress? Bei QXP7 ist es einfach, hier eine Pressemeldung von Quark dazu.
    +++
    Quark führt plattformunabhängige Lizenzierung ein
    Anwender können QuarkXPress 7 mit ein und derselben Lizenz auf Windows und Mac OS betreiben

    DENVER - 22. November 2006 - Quark vereinfacht erneut den Einsatz von QuarkXPress: eine Lizenz, ein Produkt - für alle Plattformen. Quark Inc. hat heute die Einführung plattformunabhängiger Lizenzen und Produktverpackungen für QuarkXPress 7 bekannt gegeben. Diese Neuerung ist ein Ergebnis des fortwährenden Einsatzes des Unternehmens für verbesserte Lizenzbedingungen und -verfahren zu Gunsten von Kunden und Handelspartnern.

    Jürgen Kurz, Senior Vice President für Desktop-Produkte bei Quark, sagt: “Wir bieten unseren Kunden jetzt die plattformunabhängige Lizenzierung, damit sie auf effiziente und wirkungsvolle Weise QuarkXPress 7 zuhause und am Arbeitsplatz gleichermaßen nutzen können. Kreativ-Profis sollten ihren gestalterischen und erfinderischen Ideen auf allen Plattformen freien Lauf lassen können. Genau diese Freiheit bietet Quark mit seinen Kreativwerkzeugen.”

    Mit der Einführung der plattformunabhängigen Lizenzierung geht Quark auf die Wünsche seiner Kunden ein. Ab jetzt können Einzelanwender von QuarkXPress ohne zusätzliche Kosten eine Lizenz auf verschiedenen Plattformen lizenzieren und dieselbe Lizenz für QuarkXPress 7 unter Windows oder Mac OS oder sogar unter beiden Betriebssystemen nutzen. Darüber hinaus lassen sich aufgrund einer weiteren kürzlich eingeführten Änderung der Quark Lizenzierungsabkommen frühere Versionen von QuarkXPress mit derselben Lizenz verwenden, wenn ein Upgrade auf QuarkXPress 7 durchgeführt wird.

    Aufgrund dieser Veränderung werden unterschiedliche Artikelnummern für die Mac OS Version und die Windows Version von QuarkXPress 7 sowie die Artikelcodes für ein Crossgrade der Plattformen - den Wechsel von einer Plattform zu einer anderen - nicht mehr benötigt. Ihre Verwendung läuft daher aus. Bestellungen werden künftig mit einem einzigen plattformunabhängigen Validierungscode abgewickelt.

    Wenn Sie mehr über QuarkXPress 7, über Bestellmöglichkeiten und das Upgrade erfahren möchten, besuchen Sie die Quark Internetseite unter euro.quark.com/de/sales/desktop.

    Unter euro.quark.com/de/30tage finden Sie eine für 30 Tage voll funktionsfähige Evaluierungsversion von QuarkXPress 7, einschließlich des neuen Universal Release für Intel-basierte Macs.
    ++++
     
  4. ThoGen

    ThoGen Thread Starter Gast

    Erstmal danke für die schnellen Antworten.

    @MaxxxX: Die Rechner sollen ins Firmennetz integriert werden. Also mit internem Hard&Softwaresupport usw. und da gibt's halt nur Win Know-How.

    @Quarkler: Damit könnte ich dann zukünftige Projekte auf Mac und Win bearbeiten. Aber was ist mit dem Zeugs, ohne Dateierweiterung? Windows sträubt sich ziemlich bei "ist dies nicht das f*#?:ng beste bild der welt?" als Dateiname :)

    Bei Schriften wird's mir auch ganz mulmig. Doppel lizenzieren? Und Mac vs. Win Schrift gibt es trotz Namensgleichheit immer noch unterschiede.
     
  5. superdave

    superdave MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    10.10.2006
    also ich habe viel mit kunden auf win mit qxp 6.5 und habe mit einigen ausnahmen (schriftprobleme) keine probleme untereinander dokumente zu tauschen.
     
  6. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    09.10.2004
    Hallo,

    ich könnte mir vorstellen, dass das zu Problemen führen könnte, sprich du wirst die Sachen wohl neu verknüpfen müssen, wenn der absolute Pfad in der Datei hinterlegt ist.

    Aber wenn ich dich richtig verstanden habe geht es dir ja auch eher darum, dass der Kram nicht unbrauchbar wird und da ist wohl neu verknüpfen ein eher kleines Übel.

    Ansonsten hätte ich jetzt auch "nur" auf Schriften getippt.

    Gruß Joost
     
  7. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    Zumindest bei Quark musst du imho an die Datei ".qxt" anhängen (ob das bei QE 7 anders ist, weiß ich leider nicht).
    Und mit Schriften wird/kann es ebenfalls Probleme geben.
     
  8. superdave

    superdave MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    10.10.2006
    qxt? nicht qxd?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dokumente DTP Programmen
  1. philippmeggen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    912
  2. lantana
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.517
  3. Kester
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.707
  4. hamingjor
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.134
  5. king71
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.263

Diese Seite empfehlen