Dock friert ein

Diskutiere mit über: Dock friert ein im MacBook Forum

  1. 0eli

    0eli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2005
    Zur Zeit stauen sich gerade die Probleme mit meinem iBook leider sehr. :( und hier ist schon wieder ein neues:
    Seit einigen Tagen, gut einer Woche friert mein Dock ab und zu ein. Heisst: Ich fahr da mit dem Mauszeiger drauf um ein Prog zu öffnen. Dabei vergrößern sich die Icons ja. Mein Problem ist jetzt, dass das Dock nun ab und zu einfriert, stockt und sich nix mehr mit anfangen lässt, man kann auch nix anklicken. Dauert dann so gut 1min. und dann gehts wieder.
    Während das dock in dem Zustand ist, kann ich allerdings ansonsten ganz normal weiterarbeiten: Finder öffnen, Desktops wechseln (DesktopManager), usw..

    iBook G4; 1,42Ghz; 1GB Ram; OSX 10.4.3; (falls diese Daten weiterhelfen sollten ;) )
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    hi,

    hast du dein dock mit extra-features geschmückt (skinadock) z.b. !?!
    wenn ja, schmeiss das tool wech, und schaue nach, ob es dann besser wird!

    denn am speicher (mit 1GB) kann es kaum wohl liegen!

    grüsse
     
  3. 0eli

    0eli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2005
    Nö, an sowas kanns nicht liegen. Hab nix ungewöhnliches ins Dock gepackt. Kanns vielleicht an Desktop Manager liegen?
     
  4. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    also ich hatte mal den desktop manager laufen, diese störungen hatte ich aber nicht!
    du wirst es aber erfahren, in dem du einfach über die aktivitätsanzeige den desktop manager dienst schliesst, und schausst ob es dann besser wird!
     
  5. 0eli

    0eli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2005
    Nein, hat sich leider nix geändert. Hab vor ner halben Stunde DM beendet, und jetzt gerade ist das Dock wieder eingefroren.
    hab auch mal alle Prozesse rausgehaun, die ich nicht brauche, aber eigentlich sinnlos, denn speicher hätte ich noch so ca. 700MB frei von 1024.
    Noch einer ne Idee?
     
  6. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    hallo?!? habe das selbe problem... haste es lösen können?
     
  7. Locator

    Locator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    15.07.2005
    Versucht doch mal einen PRAM-Reset. Vielleicht gehts dann ja wieder richtig.

    MfG
    Locator
     
  8. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    09.06.2005
    bei mir ises das gleiche !!
     
  9. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    hab die prefs gelöscht...

    restart... momentan läufts...


    was hat den PRAM damit zutun??? macht gar keinen sinn?
     
  10. 0eli

    0eli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2005
    PRAM ist DIE Lösung auf Alles!!

    Naja..ich hab jetzt erstmal alles aus der Aktivitätsanzeige rausgehaun, was ich nicht brauch, Rechte repariert und DesktopManager ausgeschalten. Seitdem läuft alles.
    Hab vor 5min den DM wieder drin und schau mal wies läuft, werd euch benachrichtigen ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dock friert ein Forum Datum
USB-C Dock für "altes" MBP mit Kabel USB-C auf USB-A möglich? MacBook 02.11.2016
MBPr und LandingZone Dock MacBook 21.10.2016
App-Icon im Dock falsch MacBook 14.01.2016
Zip Cloude im Dock MacBook 06.01.2015
Macbook hängt sich beim Start auf MacBook 19.10.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche