DNS-Server einrichten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von schmuchal, 16.12.2004.

  1. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    hallo,

    kennt jemand eine anleitung, um unter mac os x 10.2.8 (client) einen eigenen dns-server zu starten/konfigurieren?

    hintergrund: letztlich geht es mir darum, dass ich im LAN bspw. einen webserver nicht über seine IP-Adresse, oder den namen des rechners aufrufen muss, sondern z.b. über die simple browsereingabe "intranet" oder "gameserver" oder sowas ähnliches.

    danke und gruss,
    tobi
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Wenn Du nur einen oder wenige Rechner hast, genügen einige Einträge in der /etc/hosts.

    Ansonsten kannst Du den Nameserver in der Datei /etc/hostconfig einschalten.
    Einfach die Zeile
    DNSSERVER=-NO-
    in
    DNSSERVER=-YES-
    ändern und neu starten.
    Es handelt sich um den BIND, die Konfigurationsdatei liegt unter /etc/named.conf, die Zonendateien liegen unter /var/named bzw. müssen dort angelegt werden.

    HTH
     
  3. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    danke. nun gibt es ja das programm DNS Helper, dass entsprechende konfig-dateien erzeugt. ich komme allerdings nicht ganz klar damit. hast du - oder jemand anderes - erfahrung damit?
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich habe den BIND manuell konfiguriert. Das Ganze ist einigermaßen komplex und lässt sich nicht so auf die Schnelle erklären.
    Was spricht gegen den Einsatz der hosts Datei, das ist ganz einfach.
    Für jeden Rechner fügst Du eine Zeile nach dem Muster
    192.168.0.1 webserver.yourdomain.tld
    ein.

    Anleitungen für den BIND gibt es im Internet zuhauf, falls Du es dennoch versuchen möchtest
     
  5. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    die konfiguration der host-datei hat wunderbar funktioniert und das gewünschte ergebnis gebracht, vielen dank!

    allerdings: bei z.B. einer größeren LAN-party ist es aber nicht die eleganteste lösung, dass jeder user die host-datei konfigurieren muss. da wäre ein dns-server schon irgendwie "edler".

    wie müssten denn /etc/named.conf und /var/named konfiguriert werden, dass bspw. die url "http://intranet" auf "http://192.168.0.1" zeigt?
     
  6. noreboots

    noreboots MacUser Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.10.2004
    wie maceis schon sagte ist das nicht so trivial, jedoch guggscht du hier http://www.ag-intra.net/linux-al-dns8.html ist zwar mit suse erklärt kommt aber aufs gleiche raus :D
     
  7. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Probiere Webmin mal aus, damit kannst Du alles einstellen was Du willst. Vielleicht entspricht das eher Deinen vorstellungen?
     
  8. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    ok, vielen dank für die tipps. werde es mal ausprobieren. aber kennt sich niemand mit DNS-Helper aus?
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Da gehts schon los;
    http://intranet ist gar keine URL (Universal Resource Locator)
    Eine URL hat die Form:
    protocol://hostname.domain.tld/[directory/]file-name.file-extension

    Wie Du am Umfang der von digger1 freundlicherweise verlinkten Webseite sehen kannst, lässt sich das wirklich nicht in wenigen Worten erklären.
    Trotzdem ist es kein Hexenwerk und wenn Du konkrete Teilfragen hast, kannst Du dich gerne nochmal melden.

    Vile Erfolg
     
  10. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    @maceis:

    die anleitung von digger1 ist prima, doch ich komme nicht weiter. es geht nicht. der nameserver und der webserver haben die IP 192.168.100.103. allerdings kann ich nicht über "intranet" oder "www.heim.netz" zugreifen. anbei meine files:

    /var/named/db.mein.netz
    /var/named/db.192.168.100
    /etc/named.conf:
    was habe ich evt. übersehen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen