DNS server daemon für OSX?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von AssetBurned, 25.05.2006.

  1. AssetBurned

    AssetBurned Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Moin

    wie schaut es eigendlich aus mit dem betreiben eines LAN internen DNS servers?
    Muß ich mir da echt nen BIND auf meinen kleinen Mac druff packen oder gibts dafür auch irgendwie nettere tools...
    oder zumindestens für BIND irgendwelche ordentliche GUIs die nicht wieder aus irgendwelchen PHP scripten bestehen?

    so langsam bin ich geneigt meinem kleinem G3 die ein oder andere Funktion zu übertragen die bislang meine alte Linux kiste macht und so gerne ich ne console auch mag... irgendwan wird man einfach faul und will was buntes haben :rolleyes:

    cu assetburned
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    BIND ist auf dem Mac schon installiert und vorkonfiguriert.
    Für was man da ne GUI zum Konfigurieren braucht, ist mir nicht ganz klar (sind doch nur ein paar Textdateien), aber wenn Du's unbedingt grafisch möchtest, kannst Du Webmin einsetzen.

    Ich verschieb Dich mal in den Unix Bereich, da passt Deine Frage besser hin, okay?
     
  3. AssetBurned

    AssetBurned Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    25.10.2005
    jepp danke. und danke für den tipp das es schon mit dabei ist. also Apple verwundert mich, mit seinen produkten, immer wieder :)

    hm naja webmin ist ja schon wieder ne webbasierende lösung...

    ich dachte mir wenn es schon sowas wie sharepoints gibt, dann müsste es doch auch ne anwendung geben die ein solche einstellungen abnimmt. immerhin ist die smb.conf deutlich einfacher aufgebaut.
     
  4. MaxS

    MaxS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.04.2006
    Also DNS ist nicht ganz so einfach. Für Mac OS X Client gibt es DNS Enabler. Vielleicht hilft Dir aber auch ein bisschen Info hier: http://www.mac-o-net.de/DNS

    Viele Grüße, Maximilian
     
  5. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. AssetBurned

    AssetBurned Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    25.10.2005
    :cool:

    das ist doch mal was.... da hab ich jetzt nen paar tage gesucht und nur weboberflächen gefunden.

    schaut auch so aus als wenn da das bei ist was ich suche. DANKE!
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Eigentlich nicht wirklich. Man kann Webmin zwar übers Internet benutzen (was ich nicht für empfehlenswert halte) aber auch lokal am Server oder über ein LAN.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen